Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Typenkompass

Der Titel dieser Buchreihe verrät es bereits: hier geht es um Typen, genauer Schiffstypen. Dazu gehört auch der Band „Kreuzfahrtschiffe“ von Horst W. Laumanns. Dass auf 128 Seiten und im Taschenbuchformat (140 x 204 mm) nicht alle Hochsee- und Flusskreuzer gezeigt werden können, überrascht nicht. Nach welchen Auswahlkriterien aber vorgegangen wurde, erschließt sich dem Leser nicht.

Während für Carnival Cruise Lines beispielhaft nur die “Carnival Breeze“ vorgestellt wird, sind es bei Cunard alle drei „Queens“. Ebenso bei anderen Reedereien gibt es mal volles, mal eingeschränktes „Programm“. Und erstaunlicherweise fehlen die Schiffe von Phoenix Reisen.
„Museumsschiffe“, Autor ist Hans Karr, heißt ein weiterer Titel in dieser Buchreihe. 32 verschiedene, zur Besichtigung freigegebene schwimmende Sehenswürdigkeiten werden vorgestellt. Zur Flotte zählen u.a. die Segler „Passat“ und „Rickmer Rickmers“, der Stückgutfrachter „Cap San Diego“, die Eisbrecher „Wal“ und „Stettin“, der Seenotrettungskreuzer „Theodor Heuss“, das Feuerschiff „Elbe 1“ oder der Hafenschlepper „Stier“. Für Liebhaber von traditionellen Schiffen ein wirklich nützlicher „Kompass“. Beide 128-seitigen Bücher sind im Verlag Pietsch erschienen und kosten jeweils 9,95 Euro. Infos: www.pietsch-verlag.de
Tö.

05.03.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Der Panamakanal wird 100

Mit dem Panamakanal feiert 2014 eine der weltweit bekanntesten Wasserstraßen runden Geburtstag. Stolze 100 Jahre sind vergangen, seit das erste Schiff die knapp 82 Kilometer ... Weiterlesen

Frischzellenkur bei Tallink Silja

Gute Nachrichten für Kreuzfahrtliebhaber: Überfahrten zwischen Helsinki und Stockholm werden nach der Renovierung der Silja Serenade unvergesslicher denn je. Das Schiff w... Weiterlesen

World Travel Awards: Star Clippers gewinnt doppelt

Die Reederei Star Clippers wurde erneut mit dem begehrten World Travel Award ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in Doha, Katar, verteidigte Star Clippers sogar gleich beide Tit... Weiterlesen

Die Palastkatzen von St. Petersburg

Auf leisen Sohlen huschen sie durch den Winterpalast. Ihre stummen Mitbewohner sind keine Geringeren als Picasso, Da Vinci und Matisse. Um die 50 Katzen führen ein wahrhaft k&... Weiterlesen

Die Palastkatzen von St. Petersburg

Auf leisen Sohlen huschen sie durch den Winterpalast. Ihre stummen Mitbewohner sind keine Geringeren als Picasso, Da Vinci und Matisse. Um die 50 Katzen führen ein wahrhaft k&... Weiterlesen