Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

TV-Tipp: Bau eines Kreuzfahrtschiffes

Größer, bunter, besser: Getreu diesem Motto bauen die Reedereien jedes Jahr immer wieder neue extravagantere Kreuzfahrtschiffe, die jeweils Hunderte von Millionen Euro kosten. 2,5 Millionen Arbeitsstunden und jahrelange Arbeit stecken in den schwimmenden Kolossen. n-tv Wissen zeigt, welche Technik hinter den tonnenschweren Schiffen steckt und welche Herausforderungen die Konstrukteure und Arbeiter bis zur Fertigstellung meistern mussten. Die Sendung, in der auch der Bau der „Europa 2“ von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten thematisiert wird, kommt am Mittwoch, 12. Juni um 21.05 Uhr.

Wiederholt wird sie am Sonntag, 16. Juni um 19.05 und 23.05 Uhr. Nach der ersten Ausstrahlung am Mittwoch kann der Beitrag dann auch in der n-tv Mediathek unter www.n-tvnow.de/n-tv-wissen.php abgerufen werden.

10.06.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Adventskalender

In der Adventszeit erwartet Interessenten und Gäste von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten jeden Tag eine neue Überraschung: Ab dem 1. Dezember können Teilnehmer auf www.... Weiterlesen

Die besten Preise locken nach Norwegen

Von der Ballettaufführung in Oslos schickem Opernhaus über eine Rundreise mit der Bergenbahn bis zum gemütlichen Hüttenurlaub an der Südküste – ... Weiterlesen

Holland America Line: 21 Fahrten ab den Niederlanden

Im Sommer 2014 starten insgesamt 21 Kreuzfahrten von Holland America Line von den niederländischen Häfen Ijmuiden und Rotterdam. Sieben der acht- bis 21-tägigen Reis... Weiterlesen

Taucherziel „Georg Büchner“

Das tragische Ende des Hotelschiffs „Georg Büchner“ und einstigem maritimen Wahrzeichen der Hansestadt Rostock berührt offenbar nicht nur uns als Shiplover (w... Weiterlesen

Prost Neujahr in der Karibik

Unterwegs mit einem Karibik-Kreuzer zum Jahreswechsel? Dann wird Sie sicher interessieren, wie Silvester an verschiedenen Plätzen gefeiert wird. Beispielsweise in Curaç... Weiterlesen