Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

TV-Tipp: Bau eines Kreuzfahrtschiffes

Größer, bunter, besser: Getreu diesem Motto bauen die Reedereien jedes Jahr immer wieder neue extravagantere Kreuzfahrtschiffe, die jeweils Hunderte von Millionen Euro kosten. 2,5 Millionen Arbeitsstunden und jahrelange Arbeit stecken in den schwimmenden Kolossen. n-tv Wissen zeigt, welche Technik hinter den tonnenschweren Schiffen steckt und welche Herausforderungen die Konstrukteure und Arbeiter bis zur Fertigstellung meistern mussten. Die Sendung, in der auch der Bau der „Europa 2“ von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten thematisiert wird, kommt am Mittwoch, 12. Juni um 21.05 Uhr.

Wiederholt wird sie am Sonntag, 16. Juni um 19.05 und 23.05 Uhr. Nach der ersten Ausstrahlung am Mittwoch kann der Beitrag dann auch in der n-tv Mediathek unter www.n-tvnow.de/n-tv-wissen.php abgerufen werden.

10.06.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Fähre & Familie

Mit Kind und Kegel unterwegs? Der VFF (Verband der Fährschifffahrt e.V.) hat Törns mit Fähren aufgelistet, die sich für Familien eignen. Die Ziele heißen ... Weiterlesen

Die "Viking Grace" wird mit Spannung erwartet

Im Januar 2013 soll der bei des STX Werft in Turku entstehende Neubau fertiggestellt sein, aber schon jetzt steht sein Name fest: „Viking Grace“. Fest steht auch bereit... Weiterlesen

Kapitän Jungblut muss gehen

Die Reederei Deilmann hat sich von ihrem Kapitän Andreas Jungblut getrennt. Die Gründe dafür seien illoyales Verhalten und der Vertrauensbruch gegenüber der Ree... Weiterlesen

Bahn und Bus und dann zu Fuß

Es geht auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Stadt-Sightseeing während eines „typischen“ Donautörns von Passau zur ungarischen Hauptstadt und zurü... Weiterlesen

„Ocean Majesty“: Das Comeback einer Bekannten

Dieses Schiff kennen wir noch mit dem Namen „Olympic“ am Bug und im typischen Kleid der (leider) wirtschaftlich untergegangenen Reederei Epirotiki im griechischen Pir&a... Weiterlesen