Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Telefonieren: Spartipps für Kreuzfahrer

Während einer Kreuzfahrt zu telefonieren kann ganz schön teuer werden. Vor allem wenn man die Satelliten-Verbindungen an Bord nutzt. Deswegen rufen die meisten Passagiere ohnehin von Land aus zu Hause an. Aber auch hier kann es kostspielig werden.

Um Geld zu sparen, kaufen viele Urlauber Prepaid-Telefonkarten, die es meist in Supermärkten oder an Kiosken angeboten werden. Der Nachteil bei einer Kreuzfahrt: Man braucht für jedes Land eine eigene Karte und verplempert Zeit, sich mit der ganzen Sache zu befassen. Zudem verbleibt meistens ein Restguthaben auf der Karte, das man zwar bezahlt aber dann doch nicht genutzt hat.

Gerade für Kreuzfahrer bietet sich daher eine Prepaid-Karte an, die generell fürs Ausland gilt. Die „auslandSIM“ zum Beispiel  ist in über 180 Ländern einsetzbar, lässt sich mit selbst wählbaren Guthaben aufladen, das nicht verfällt. Die Rufnummer, unter der man im Ausland telefoniert, bleibt stets die gleiche. Zudem sucht sich der Kunde eine Lieblingsnummer aus, die er weltweit immer zum gleichen Tarif von 23 Cent pro Minute anrufen kann. Statt z.B. von Thailand aus für 60 Cent pro Minute mit den Lieben zu Hause zu plaudern, geht das dann für fast ein Drittel des Preises. Infos:  www.auslandsim.de


30.10.2012

Das könnte Sie auch interessieren

MSC Kreuzfahrten präsentiert Frühlings-Specials im Mittelmeer mit Bordguthaben

Bei eisigen Außentemperaturen träumen viele Daheimgebliebene von wärmeren Gefilden. MSC Kreuzfahrten liefert Ideen, diese Träume Wirklichkeit werden zu lassen ... Weiterlesen

AIDA Cruises feiert Eröffnung des neuen Entertainment Hauses mit zwei Premieren

AIDA bietet mit aktuell 83 Showformaten eines der größten und vielseitigsten Entertainmentprogramme auf den Weltmeeren. Was liegt da näher, als dass sich starke Par... Weiterlesen

„Boudicca“: in Hamburg und im Wohnzimmer an der Wand

In Hamburg endet in diesem Monat die bisher erfolgreichste Kreuzfahrtsaison der Hansestadt.  Die Reederei Fred. Olsen Cruise Lines schickt zwei Schiffe zum Jahresende an die E... Weiterlesen

"Seereisen 2015" von Phoenix Reisen erschienen

Ab sofort liegt in den Reisebüros der neueste Katalog des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen – "Seereisen 2015" – aus. Auf 244 Seiten werden die dr... Weiterlesen

FTI BERLIN: Katalog in neuer Auflage

 FTI Cruises veröffentlicht heute eine Zweitauflage des Katalogs mit den Kreuzfahrten der FTI BERLIN im Reisezeitraum März bis Oktober 2014. Die zwischen sieben und ... Weiterlesen