Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Seabourns neueste Schiffe kreuzen 2015 in Europa

Seabourn schickt zur Kreuzfahrtsaison 2015 ihre drei modernsten Schiffe nach Europa: Auf der Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest erleben Passagiere im kommenden Jahr auf nahezu 60 Kreuzfahrten den Service und Komfort von Ultra-Luxus-Kreuzfahrten.

Sieben- bis 24-tägige Reisen im Mittelmeer und in Nordeuropa bietet Seabourn auf den drei Schiffen an, die aufgrund ihrer Größe und Exklusivität den Charakter großer Privatyachten haben. Ein besonders Highlight gerade bei Sommerkreuzfahrten im Mittelmeer ist der „Marina-Tag“, an dem die Passagiere direkt vom Heck der Schiffe ins Wasser starten können.

Griechische Inseln, historische Städte in der Türkei und malerische Häfen an der dalmatischen Küste Kroatiens steuert die Seabourn Odyssey auf ihren siebentägigen Kreuzfahrten von Athen, Istanbul und Venedig an. Idyllische Kleinode wie Monemvasia oder Nydri in Griechenland stehen dabei ebenso auf dem Routenplan wie die bekannten Häfen Dubrovnik, Mykonos und Santorini. Teil vieler Reisen ist auch ein Stopp in der türkischen Stadt Kusadasis. In den alten Mauern der Stadt Ephesus, nicht weit von Kusadasis entfernt, findet für die Gäste der Seabourn Odyssey ein privates Klassikkonzert statt.

Mit der Seabourn Sojourn geht es auf sieben-, zehn- und elftägige Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer. Entlang spektakulärer Küstenlinien wie der Amalfi-Küste kreuzt die Seabourn Sojourn zwischen Monte Carlo und Rom. Ebenfalls auf dem Programm steht dabei der Besuch der französischen Mittelmeerküste mit Stopps in Yachthäfen und an kleinen Inseln.

Die Seabourn Quest beginnt die Sommersaison ebenfalls mit siebentägigen Mittelmeer- Kreuzfahrten zwischen Barcelona und Rom, bevor sie während einer 18-tägigen Cruise Kurs auf Kopenhagen nimmt. Die restliche Zeit verbringt die Seabourn Quest in Nordeuropa, wo sie ihre Gäste zu siebentägigen Kreuzfahrten in die Ostsee und nach Skandinavien einlädt oder ihnen auf 14-tägigen Reisen die herrlichen Fjordlandschaften Norwegens und des Nordkaps zeigt. Den Abschluss der Saison bildet die 24-tägige Überfahrt von Kopenhagen nach Montreal (Kanada). Auf ihrer Reise besucht sie Irland, Schottland, Farör, Island, Grönland und Neufundland.

Weitere Infos:

www.seabourn.com


05.06.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Princess Cruises geht es rund

Bei unserem Test der im Juni d.J. in Dienst gestellten „Royal Princess“ (Print-Ausgabe WELCOME ABOARD 2014) überraschte uns das Fehlen einer Rundum-Promenade auf e... Weiterlesen

Zwischen Helgoland und Galapagos

Wenn alles plangemäß verläuft, pendelt ab 2015 zwischen Cuxhaven und Helgoland ein neues Seebäderschiff mit dem Namen der von ihm angelaufenen Nordseeinsel. Di... Weiterlesen

Extra viel AIDA im Frühling 2014

Vielfältig, entspannend, verzaubernd, außergewöhnlich: Dafür stehen die AIDA Transreisen und Fernreisen von Februar bis April 2014. Startpunkte sind z.B. die K... Weiterlesen

FTI Berlin: Wissen durch Erleben

Die FTI Berlin wird im kommenden Sommer auf ihren Fahrten von Lektoren begleitet. Mit diesem zusätzlichen Angebot haben die Passagiere die Möglichkeit, von ausgewiesenen ... Weiterlesen

Star Clippers: Zwei günstige Winde für frühe Buchungen

Für Kreuzfahrten auf drei der größten Segelschiffe der Welt stehen die Winde jetzt doppelt günstig: Noch bis Ende Januar 2014 gewährt Star Clippers fü... Weiterlesen