Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Seabourns neueste Schiffe kreuzen 2015 in Europa

Seabourn schickt zur Kreuzfahrtsaison 2015 ihre drei modernsten Schiffe nach Europa: Auf der Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest erleben Passagiere im kommenden Jahr auf nahezu 60 Kreuzfahrten den Service und Komfort von Ultra-Luxus-Kreuzfahrten.

Sieben- bis 24-tägige Reisen im Mittelmeer und in Nordeuropa bietet Seabourn auf den drei Schiffen an, die aufgrund ihrer Größe und Exklusivität den Charakter großer Privatyachten haben. Ein besonders Highlight gerade bei Sommerkreuzfahrten im Mittelmeer ist der „Marina-Tag“, an dem die Passagiere direkt vom Heck der Schiffe ins Wasser starten können.

Griechische Inseln, historische Städte in der Türkei und malerische Häfen an der dalmatischen Küste Kroatiens steuert die Seabourn Odyssey auf ihren siebentägigen Kreuzfahrten von Athen, Istanbul und Venedig an. Idyllische Kleinode wie Monemvasia oder Nydri in Griechenland stehen dabei ebenso auf dem Routenplan wie die bekannten Häfen Dubrovnik, Mykonos und Santorini. Teil vieler Reisen ist auch ein Stopp in der türkischen Stadt Kusadasis. In den alten Mauern der Stadt Ephesus, nicht weit von Kusadasis entfernt, findet für die Gäste der Seabourn Odyssey ein privates Klassikkonzert statt.

Mit der Seabourn Sojourn geht es auf sieben-, zehn- und elftägige Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer. Entlang spektakulärer Küstenlinien wie der Amalfi-Küste kreuzt die Seabourn Sojourn zwischen Monte Carlo und Rom. Ebenfalls auf dem Programm steht dabei der Besuch der französischen Mittelmeerküste mit Stopps in Yachthäfen und an kleinen Inseln.

Die Seabourn Quest beginnt die Sommersaison ebenfalls mit siebentägigen Mittelmeer- Kreuzfahrten zwischen Barcelona und Rom, bevor sie während einer 18-tägigen Cruise Kurs auf Kopenhagen nimmt. Die restliche Zeit verbringt die Seabourn Quest in Nordeuropa, wo sie ihre Gäste zu siebentägigen Kreuzfahrten in die Ostsee und nach Skandinavien einlädt oder ihnen auf 14-tägigen Reisen die herrlichen Fjordlandschaften Norwegens und des Nordkaps zeigt. Den Abschluss der Saison bildet die 24-tägige Überfahrt von Kopenhagen nach Montreal (Kanada). Auf ihrer Reise besucht sie Irland, Schottland, Farör, Island, Grönland und Neufundland.

Weitere Infos:

www.seabourn.com


05.06.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Norwegian Escape

Norwegian Cruise Line präsentiert Schiffsbemalung der „Norwegian Escape“

Eine maritime Unterwasser-Szene des Meerestierkünstlers und Naturschützers Guy Harvey wird den Rumpf der Norwegian Escape, dem für Oktober 2015 geplanten N... Weiterlesen

Mit Pioniergeist Neuland entdecken: Scouting von neuen Expeditionsrouten für „HANSEATIC“ und „BREMEN“

Auf den Premierenreisen der Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, der  „HANSEATIC“ und „BREMEN“, werden die Gäste zu echten Pionieren u... Weiterlesen
Lübeck-Travemünde

Auszeichnung für Kreuzfahrthafen Lübeck-Travemünde

Der Kreuzfahrthafen Lübeck-Travemünde erhielt auf der Fachmesse "Cruise Shipping Miami"  die Auszeichnung "Best Destination Experience 2014".&nbs... Weiterlesen
Hurtigruten

Hurtigruten eröffnet die Arctic Awakening-Saison

Der Frühling steht in den Startlöchern und bringt im Rahmen des saisonalen Frühjahrs-Programms „Arctic Awakening“ neue Erlebnisse an Bord der Hurtigruten... Weiterlesen

Lesungen von Mirja und Sky du Mont auf der „Europa“

Einmal um die Insel: Auf der „Europa“-Kreuzfahrt entlang der Küste des Vereinigten Königreiches erwartet die Gäste im August 2014 ein vielfältiges P... Weiterlesen