Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Poseidon Expeditions: Ab 2016 keine Nordpol-Expeditionen mehr

NordpolDer Eisbrecher »50 Years of Victory« wird ab 2016 nicht mehr zum Nordpol fahren. Foto: Poseidon Expeditions

„Once in a lifetime“ – dazu zählen die Expeditions-Kreuzfahrten zum Nordpol an Bord des Eisbrechers »50 Years of Victory« auf jeden Fall. Im kommenden Jahr wird Poseidon Expeditions die spektakulären Fahrten mit Kurs 90° Null zum letzten Mal anbieten.

Der Grund: Der größte und stärkste Eisbrecher der Welt wird dann ganzjährig für die russische Regierung im Einsatz sein. Ob jemals wieder Expeditions- Kreuzfahrten durch drei Meter dickes Eis bis zum Nordpol angeboten werden, ließ Nikolay Saveliev, Präsident von Poseidon Expeditions, offen. Das Programm für den diesjährigen Sommer ist bereits komplett ausgebucht, für den Sommer 2015 aber eine zusätzliche Reise geplant.
Mit 75.000 PS bricht die »50 Years of Victory« das Eis. Gebaut, um die Seewege im Norden Sibiriens insbesondere im Winter für die Handelsschifffahrt frei zu halten, steht das 160 Meter lange Schiff in den Sommermonaten für wenige Woche als Kreuzfahrtschiff der besonderen Art für Expeditionen zum Nordpol zur Verfügung. Maximal 128 Passagiere sind dann nördlicher als jeder andere Mensch der Welt unterwegs. Sobald die Instrumente auf der Schiffsbrücke die Position 900 Null anzeigen, stoppen die Maschinen – Ausstieg und nicht nur ein Spaziergang auf dem Eis des Nordpols stehen auf dem nördlichsten Punkt der Erde auf dem Programm, sondern auch das Baden im „Nordpol-Meer“ in der frei gebrochenen Fahrrinne der »50 Years of Victory«.

  • Einmal im Leben einen eigenen Breitengrad aufbauen
    Die Passagiere an Bord der Nordpol-Expeditionsreisen kommen aus der ganzen Welt: „Japaner, Amerikaner, Australier und Deutsche stehen Hand in Hand am Nordpol und bauen einen eigenen Breitengrad auf“, so Nikolay Saveliev. Der unvergessliche Moment hat seinen Preis: Ab 18.975 Euro pro Person beginnt der Reisepreis. „Once in a lifetime!“

Weitere Infos:
www.PoseidonExpeditions.com


11.06.2014

Das könnte Sie auch interessieren

World Travel Awards: Star Clippers gewinnt doppelt

Die Reederei Star Clippers wurde erneut mit dem begehrten World Travel Award ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in Doha, Katar, verteidigte Star Clippers sogar gleich beide Tit... Weiterlesen

Die Palastkatzen von St. Petersburg

Auf leisen Sohlen huschen sie durch den Winterpalast. Ihre stummen Mitbewohner sind keine Geringeren als Picasso, Da Vinci und Matisse. Um die 50 Katzen führen ein wahrhaft k&... Weiterlesen

Die Palastkatzen von St. Petersburg

Auf leisen Sohlen huschen sie durch den Winterpalast. Ihre stummen Mitbewohner sind keine Geringeren als Picasso, Da Vinci und Matisse. Um die 50 Katzen führen ein wahrhaft k&... Weiterlesen

MSC Kreuzfahrten präsentiert Frühlings-Specials im Mittelmeer mit Bordguthaben

Bei eisigen Außentemperaturen träumen viele Daheimgebliebene von wärmeren Gefilden. MSC Kreuzfahrten liefert Ideen, diese Träume Wirklichkeit werden zu lassen ... Weiterlesen

AIDA Cruises feiert Eröffnung des neuen Entertainment Hauses mit zwei Premieren

AIDA bietet mit aktuell 83 Showformaten eines der größten und vielseitigsten Entertainmentprogramme auf den Weltmeeren. Was liegt da näher, als dass sich starke Par... Weiterlesen