Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Norwegian Cruise Line passt Richtlinien für Rauchen an Bord an

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line passt zum 1. November 2014 ihre flottenweiten Richtlinien für das Rauchen an Bord an. Zum Wohle der Gesundheit von Gästen und Crewmitgliedern ist das Rauchen auf den Balkonen der Kabinen künftig nicht mehr gestattet.

In den Casinos der Flotte ist das Rauchen nur noch aktiven Spielern erlaubt. An Bord der Norwegian Getaway und Norwegian Breakaway ist das Rauchen im Bereich der Promenade The Waterfront nur noch auf der Steuerbordseite möglich – ausgenommen sind die Außenbereiche der anliegenden Restaurants.

 

Weitere Infos:

www.ncl.de.


18.07.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Pullover für Pinguine

Das hätte sich Angelika Regenstein, Inhaberin eines Reisebüros im Hamburger Stadtteil Horn, nicht träumen lassen. Bei ihr lagern etwa 20.000 Mini-Pullover für &... Weiterlesen

Wer ist denn da neidisch?

Wie die Kreuzfahrtschiffe in den letzten Jahren ständig größer wurden, so wuchsen auch die privaten Großyachten. Mit 163 Metern ist die „Eclipse“ ... Weiterlesen

Kreuzfahrten werden immer beliebter

Der Kreuzfahrtmarkt wächst und wächst und wächst. Nach Angaben der führenden Kreuzfahrtverbände machten 2011 weltweit 20,6 Millionen Passagiere eine Schiff... Weiterlesen

Cool: die neue "Titanic"

Pläne über den Nachbau einer „Titanic“ gab es in der Vergangenheit wiederholt – aber zum Auftrag kam es dann nie. Nun geht es scheinbar richtig zur Sach... Weiterlesen

Telefonieren: Spartipps für Kreuzfahrer

Während einer Kreuzfahrt zu telefonieren kann ganz schön teuer werden. Vor allem wenn man die Satelliten-Verbindungen an Bord nutzt. Deswegen rufen die meisten Passagiere... Weiterlesen