Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Norwegian Cruise Line feiert zweifache Premiere in Hamburg

Norwegian EscapeDer Neubau Norwegian Escape wird am 23. Oktober 2015 in Hamburg das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Foto: Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line feiert im Oktober 2015 eine zweifache Premiere in Hamburg: Mit dem Neubau Norwegian Escape startet am 23. Oktober 2015 erstmals in der 47-jährigen Unternehmensgeschichte ein Schiff der US-amerikanischen Reederei eine Kreuzfahrt in Hamburg. Gleichzeitig ist die Norwegian Escape auch das bisher größte Kreuzfahrtschiff, das die Hansestadt willkommen heißt. 

In Hamburg wird der Neubau zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert – zunächst auf einer 2-Nächte-Kreuzfahrt für den Reisevertrieb und im Anschluss auf einer 2-Nächte-Kreuzfahrt für Endkunden, die das Schiff von Hamburg nach Southampton führt. Das 4.200 Passagieren Platz bietende Freestyle Cruising®-Resort wird derzeit in der Papenburger Meyer Werft gebaut und wird bei seiner Premiere im Herbst 2015 das größte Flottenmitglied der Reederei sein.

„Der europäische Markt spielt seit Jahren eine wichtige Rolle für Norwegian Cruise Line und insbesondere Deutschland stellt einen unserer wichtigsten Quellmärkte dar. Dass wir nun erstmals einen Neubau für seine Europapremiere nach Hamburg bringen, ist ein eindeutiges Bekenntnis unsererseits zum deutschen Markt“, sagt Jürgen Stille, Director Business Development Continental Europe bei Norwegian Cruise Line. „Dem Erstanlauf unseres spektakulären Neubaus in Hamburg und den vielen Schaulustigen entlang der Elbe und im Hafen sehen wir mit großer Spannung entgegen.“

„Wir freuen uns, dass die Reederei Norwegian Cruise Line für die Kreuzfahrten der Norwegian Escape im Herbst 2015 erstmalig Hamburg als Abfahrtshafen gewählt hat. Norwegians preisgekröntes Freestyle Cruising Konzept und der internationale Gästemix an Bord sind für den boomenden deutschen Markt von stetig steigendem Interesse. Die Vorstellung des Neubaus auf der Elbe, dem roten Teppich der Kreuzfahrt, bietet dafür die perfekte Bühne“, sagt Gerd Drossel, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Hamburg Cruise Center.

Die Minikreuzfahrt von Hamburg nach Southampton am 25. Oktober 2015 wird am 18. Juni 2014 in den Verkauf gehen und ab 199 Euro pro Person buchbar sein. Ab dem 14. November 2015 kreuzt die Norwegian Escape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind Tortola, Britische Jungferninseln; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas. Der Neubau wird alle spannenden und innovativen Einrichtungen der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway vereinen, sowie eine Reihe von neuen Attraktionen und interaktiven Erlebnissen präsentieren, die die Reederei sukzessive vorstellen wird.

Weitere Infos:

www.ncl.de

www.ncl.at

www.ncl.ch


17.06.2014

Das könnte Sie auch interessieren

MSC Armonia

Verlängerung der MSC Armonia hat begonnen

Die MSC Armonia bekommt auf der Fincantieri-Werft in Palermo einen neuen, 24 Meter langen Mittelabschnitt eingesetzt. Gestern hat in Palermo die Verlängerung der MSC Arm... Weiterlesen

Willkommen an Bord: Gerit Kling, The Rattles und Nina between Don & Ray -TUI Cruises präsentiert seine Gastkünstler für 2015

Neben der Top-Eventreisen Full Metal Cruise II und III sowie Schallwellen mit Santiano dürfen sich die Gäste der Mein Schiff Flotte im nächsten Jahr auf exklusive Lesungen, Show... Weiterlesen

Das größte Segelschulschiff der Welt kommt noch einmal nach Rostock

Vom 30. September bis zum 6. Oktober macht die russische Viermast-Bark „Sedov“ mit Heimathafen Murmansk am Warnemünder Passagierkai fest. Kapitän Maxim Radionov nennt Rostock... Weiterlesen

Kennen Sie Schweden schon? Mit TT-Line zu ungewöhnlichen Orten in Südschweden

Schweden, das bedeutet für viele rote Holzhäuser, grandiose Natur, Pippi Langstrumpf und IKEA. Doch unser nördliches Nachbarland hat noch viel mehr zu bieten. Für alle Schweden... Weiterlesen
Blohm+Voss und Carnival

Blohm+Voss schließt „Favoured Customer Agreement“ mit der Carnival-Gruppe

Blohm+Voss hat mit der Carnival Corporation ein „Favoured Customer Agreement“ geschlossen und ist somit „Preferred Supplier“ für alle Dienstleistungen im Bereich Reparatur... Weiterlesen