Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

MSC Kreuzfahrten: neues Buchungssystem
MSC book

MSCbookDas neue Buchungssystem von MSC Kreuzfahrten: MSC book. Foto: MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten hat mit der Einführung seines neuen Buchungssystems MSC book begonnen. Bis Ende September 2014 erhalten Agenturen, die das bisherige Buchungsportal MSC Online nutzen, eine Mail von MSC zur Aktivierung des neuen Buchungssystems. MSC book ist benutzerfreundlich gestaltet und weist zahlreiche neue Funktionen auf. Außerdem enthält es umfangreiche Informationen für das Beratungsgespräch.

„Mit MSC book haben wir ein Buchungssystem entwickelt, mit dem unsere Partner Zeit sparen, einfacher arbeiten und mehr verdienen können“, betont Michael Zengerle, Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten. „Der Buchungsvorgang und die Beratung der Kunden im Reisebüro werden so optimiert.“

Im Juli hatte MSC Kreuzfahrten das neue Buchungssystem bereits ausgewählten Partnern vorgestellt und in individuellen Workshops getestet. Die Anregungen und Wünsche der Partner können so in das neue System integriert und bei der Weiterentwicklung berücksichtigt werden. MSC book vereinfacht die Buchungsschritte und ermöglicht unter anderem schnelle Preisabfragen und Optionsbuchungen. Bereits auf der Startseite sind alle aktuellen Top-Angebote mit direktem Buchungseinstieg hinterlegt. Alle Zusatzleistungen sowie An- und Abreisemöglichkeiten sind in einem separaten Bereich übersichtlich zusammengefasst. Außerdem gibt es neue Such-, Sortier- sowie Filterfunktionen. Beispielsweise können nun Reisen nach Dauer, Preis und Häfen gefiltert werden. Neu integriert wurde auch die Möglichkeit, bis zu drei Kreuzfahrten miteinander zu vergleichen, Abfragen zu speichern sowie ausgewählte Kreuzfahrtangebote direkt per Mail zu versenden.

Mit MSC book können Reisebüromitarbeiter darüber hinaus über eine zentrale Vorgangsverwaltung unter anderem Umsatzauswertungen über ausgewählte Zeiträume hinweg vornehmen sowie E-Rechnungen abrufen und E-Tickets versenden. Im Beratungsgespräch lassen sich nun auch Provisionen ein- oder ausblenden.

Außerdem zeigt das Buchungssystem zahlreiche Zusatz- und Hintergrundinformationen punktgenau im Buchungsverlauf auf. So können die Reisebüromitarbeiter etwa Informationen über die Flotte, die Kabinen, virtuelle Touren, Routenbeschreibungen oder Landausflüge abrufen. Das spart Zeit und Aufwand.

Begleitend zur Einführung von MSC book bietet MSC Kreuzfahrten seinen Partnern Schulungen und Webinare sowie Frühstücksseminare im September und Oktober an. Anmeldung und Informationen über die MSC Sales Manager oder unter E-Mail: agenturbetreuung@msccruises.de. Auf Anfrage werden auch individuelle Schulungen durchgeführt. Außerdem finden sich Schulungsvideos und Help Guides auf www.mscbook.de.

 

Weitere Infos:
www.msc-kreuzfahrten.de  


23.09.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Star Clippers: Neue Kurse

Star Clippers: Neue Kurse Eine gute Nachricht für Kreuzfahrer, die an keiner Bordbar vorbeikommen: Drei all-inklusive-Termine gibt es bei den diesjährigen Ostse... Weiterlesen

Phoenix: Eine „Weiße Lady“ verlässt man nicht

Morten Hansen, Kapitän der „Albatros“ und als Master dieses Schiffes populärer Hauptdarsteller in dem ARD-TV-Dauerläufer „Verrückt nach Meer&l... Weiterlesen

Im Fokus: die "Queen Mary 2"

Ein starkes Plakat! Mit diesem stimmungsvollen Bild von der "Queen Mary 2" beim Passieren der Kugelbake warb kürzlich die Stadt Cuxhaven für sich als Top-Badeor... Weiterlesen

NCL & Meyer Werft: ziemlich beste Freunde

Die brandneue von der Meyer Werft abgelieferte „Norwegian Breakaway“ steht für einen neuen Rekord: Mit einer Vermessung von 146.600 Tonnen (Maß für umba... Weiterlesen

Herzogin Kate tauft die „Royal Princess“

Irgendwann im Juli soll das erste Kind von Prinz William und Kate Middleton zur Welt kommen. Mutterschutz hin oder her – kurz vorher will die beliebte Herzogin von Cambridge ... Weiterlesen