Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Mit ALBERT BALLIN  nach Lappland, Island und Grönland

Eine magische Welt aus Schnee und Eis erwartet die Gäste der Erlebnisreise im Privatjet ALBERT BALLIN im Frühjahr 2015. In sieben Tagen erkunden sie die Naturwunder des hohen Nordens in Lappland, Island und Grönland und erleben dabei ganz besondere Erlebnisse. Als prominenten Experten konnte Hapag-Lloyd Kreuzfahrten den Wissenschafts-journalisten, Physiker und Moderator Ranga Yogeshwar gewinnen, der unter anderem verschiedene Vorträge halten wird.

Die Privatjetreise in den Norden beginnt nach dem Start in Hamburg mit einem einzigartigen Erlebnis: einer Übernachtung im Icehotel in Jukkasjärvi. Bei einer Hundeschlittenfahrt auf dem zugefrorenen Torne Fluss in Kiruna können bei gutem Wetter die Farbenspiele des Polarlichts, der Aurora borealis, beobachtet werden. In Grönland steht ein Besuch des atemberaubenden Ilulissat Eisfjords an, der als UNESCO Weltkulturerbe gilt. Bei einem Panoramaflug über die Eisberge der Disko Bucht beeindrucken die Gletscher der Arktis die Gäste.

Als prominente und fachkundige Begleitung reist auf diesem Privatjetflug der Wissenschaftsjournalist, Physiker und Moderator Ranga Yogeshwar mit und erörtert in Vorträgen Themen wie „Wie wirkt sich Temperatur auf Leben aus?“ oder „Die Geschichte des Eises“. Zusätzlich wird Yogeshwar den Gästen während der gesamten Reise für Fragen und Hintergrundinformationen zur Verfügung stehen. Die Reiseexperten Wolfgang Peters und Kai Schepp werden die Reise ebenfalls begleiten und den Gästen ihr umfangreiches Fachwissen über die Reisedestinationen im Norden Europas näherbringen.

Zu den besonderen Merkmalen einer Erlebnisreise im Privatjet gehört die einzigartige Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten abseits regulärer Linienverbindungen. Gereist wird im exklusiven Kreis von maximal 40 Gästen in einem komfortablen und erstklassig ausgestatteten Privatjet mit großzügigen Sitzen. Die Gäste erwarten spektakuläre Ausflugsziele, exklusive Events und sehr individuelle Reiseerlebnisse.  Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separater VIP-Check-in ohne Wartezeiten sowie Gourmetcatering an Bord. Jede Reise wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem vierköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird in ausgewählten Hotels und Lodges.

Privatjetreise „Schnee und Eis“, 26.02. – 04.03.2015, 7 Tage von Hamburg über Kiruna, Reykjavik, Kangerlussuaq, Ilulissat und Kangerlussuaq zurück nach Hamburg,  € 26.600/CHF 31.920 pro Person im Doppelzimmer

 

Weitere Infos:
www.hl-kreuzfahrten.de


23.09.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Prost Neujahr in der Karibik

Unterwegs mit einem Karibik-Kreuzer zum Jahreswechsel? Dann wird Sie sicher interessieren, wie Silvester an verschiedenen Plätzen gefeiert wird. Beispielsweise in Curaç... Weiterlesen

Phoenix Reisen 40 Jahre jung – wir gratulieren

Für das in Bonn beheimatete Familienunternehmen Phoenix Reisen, Betonung auf Familie, ist 2013 ein besonderes Jahr. Am 26. November lag die Firmengründung exakt vier Jahr... Weiterlesen

Der Chef kommt an Bord

Eine „Präsidenten-Suite“ an Bord der „Azamara Quest“ dürfte während ihrer Kreuzfahrt vom 15. bis zum 24. Januar von Cadera/Costa Rica nach Lo... Weiterlesen

Kreuzfahrtträume

Im Koehlers Guide „Kreuzfahrtträume 2014“ – nunmehr im dritten Jahrgang – punkten über 280 Kreuzfahrtschiffe. Und je nach erreichter Punktezahl (b... Weiterlesen

Von A nach B – keiner kann es besser als der Cruiser

Wenn man Verkehrsmittel vergleicht – und dazu gehören nüchtern betrachtet ja auch Kreuzfahrtschiffe -, merkt man, wie groß die Komfort-Unterschiede sind. In e... Weiterlesen