Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Mediplus: Neue Rundreisen und Kreuzfahrten für 2015

MediplusReisemedizinisch geschulte Ärzte begleiten bei Mediplus die neuen weltweiten Rundreisen. Das Programm enthält zudem zahlreiche Kreuzfahrt-Kombinationen und kommt jetzt in die Reisebüros. Foto: Mediplus

Reisemedizinisch geschulte Ärzte begleiten auch die neuen Rundreisen, die Mediplus jetzt im Programm für das Jahr 2015 unter dem Titel „Die schönsten Kreuzfahrten und Fernreisen“ veröffentlicht.

Mehr als zehn weltweite  Kombinationen wie „Indien, Sri Lanka und Malediven“ oder „Der Westen der USA“ bilden neben neuen Kreuzfahrten die Höhepunkte des 68-seitigen neuen Katalogs. Auch die Routen umspannen die gesamte Welt: Dabei ergänzt Mediplus die Kreuzfahrten in die Karibik, nach Alaska, Südafrika oder durch das Mittelmeer um mehrtägige Anschlussprogramme. „Die schönsten Kreuzfahrten und Fernreisen“ kommt jetzt in die Reisebüros.

Mediplus, Erfinder der ärztlich begleiteten Reisen, bietet die neuen, weltweiten Rundreisen sowohl mit als auch ohne ärztliche Begleitung an. „Der Preisunterschied liegt bei 10 bis 15 Euro pro Reisetag. Die Nachfrage nach ärztlicher Begleitung im Urlaub steigt seit Jahren stetig an, dabei buchen vermehrt Berufstätige dieses Zusatzangebot“, so Mediplus-Geschäftsführer Ralf Baumbach. „Deshalb erweitern wir unser ohnehin großes Angebot um mehr als zehn neue Kombinationen.“ Mediplus setzt dabei ausschließlich reisemedizinisch geschulte Ärzte ein. Ralf Baumbach: „Es ist ein wesentlicher Unterschied, ob lediglich ein Arzt eine Reise begleitet oder wie bei uns Mediziner mit zusätzlicher Qualifikation.“

Kreuzfahrten in Kombination mit Landurlauben

Die in Deutschland kontinuierlich wachsende Nachfrage nach Urlaub auf dem Wasser greift Mediplus seit Jahren erfolgreich mit Kreuzfahrt-Kombinationen auf. Zur eigentlichen Kreuzfahrt kommen dabei ergänzende Vor- oder Nachprogramme wie Rundreisen und Städteurlaube: „Hier kombinieren wir beispielsweise eine Alaska-Kreuzfahrt mit einer Kanada-Rundreise“, so Ralf Baumbach. Ungewöhnlich auch die neue Route von Kapstadt bis Venedig mit einem Vorprogramm in Südafrika.

Neben zahlreichen Kreuzfahrt-Kombinationen bietet Mediplus erstmals verschiedene Schnupper-Reisen auf Flussschiffen an. Die vier- bis fünftägigen Routen auf Rhein und Main sind komfortable Städtetouren und ideal auch als Test für einen Urlaub auf dem Wasser.

Wellness-Urlaube und Reisen innerhalb Europas runden das neue Angebot ab, das ab sofort in Reisebüros erhältlich ist. Unter allen Buchungen verlost Mediplus zudem 10 Eintrittskarten für ein Helene Fischer-Konzert.

 

Weitere Informationen: www.mediplusreisen.de


09.07.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Wer ist denn da neidisch?

Wie die Kreuzfahrtschiffe in den letzten Jahren ständig größer wurden, so wuchsen auch die privaten Großyachten. Mit 163 Metern ist die „Eclipse“ ... Weiterlesen

Kreuzfahrten werden immer beliebter

Der Kreuzfahrtmarkt wächst und wächst und wächst. Nach Angaben der führenden Kreuzfahrtverbände machten 2011 weltweit 20,6 Millionen Passagiere eine Schiff... Weiterlesen

Cool: die neue "Titanic"

Pläne über den Nachbau einer „Titanic“ gab es in der Vergangenheit wiederholt – aber zum Auftrag kam es dann nie. Nun geht es scheinbar richtig zur Sach... Weiterlesen

Telefonieren: Spartipps für Kreuzfahrer

Während einer Kreuzfahrt zu telefonieren kann ganz schön teuer werden. Vor allem wenn man die Satelliten-Verbindungen an Bord nutzt. Deswegen rufen die meisten Passagiere... Weiterlesen

Ein Hamburger von der „Hamburg“

Zugegeben: Hamburger gibt es heutzutage an fast jeder Straßenecke zu essen. Den „MS Hamburg Burger“ dagegen gibt es nur auf dem neuen Flaggschiff von Plantours &n... Weiterlesen