Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Kieler Seehafen begrüßt Kreuzfahrtschiff „Saga Pearl 2“

Aus England kommend hat am heutigen Vormittag (Montag, den 19. Mai) das Kreuzfahrtschiff „Saga Pearl 2“ der Saga Cruises zum Erstanlauf im Kieler Hafen festgemacht. Nachdem das Schiff in der Nacht den Nord-Ostsee-Kanal passiert hatte, wurde es bei Einfahrt in die Kieler Förde von den Wasserfontänen eines Hafenschleppers begrüßt bis an den Liegeplatz im Stadthafen begleitet.

Im Rahmen eines anschließenden Bordempfangs hießen der Kieler Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und SEEHAFEN KIEL-Geschäftsführer Dr. Dirk Claus den Kapitän – stellvertretend für Passagiere, Besatzung und Schiff - herzlich willkommen und überreichten die Erstanlaufplakette des Hafens. Dirk Claus: „Kiel - direkt am Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals gelegen - ist das Tor zur Ostsee. Der Hafen ist damit ideal für einen Zwischenstopp gelegen, um die Sehenswürdigkeiten Norddeutschlands während eines Tagesausfluges kennen zu lernen.“

Das Ausflugsprogramm ab Kiel reicht dabei von Stadtführungen, über Panoramafahrten im Urlaubsland Schleswig-Holstein bis hin zu Besuchen der Hansestadt Lübeck und der norddeutschen Metropole Hamburg. Alle diese Ziele sind vom Kieler Hafen aus schnell und bequem mit modernen Reisebussen und unter kompetenter Führung mehrsprachiger Guides erreichbar. Dirk Claus: „Der Besuch Norddeutschlands lohnt sich. Die touristische Infrastruktur ist hervorragend ausgebaut und die Ziele sind mehr als nur sehenswert.“ In den vergangenen Jahren ist die Zahl der internationalen Gäste, die von den Kreuzfahrtschiffen aus Tagesausflüge unternommen hat, stetig gewachsen. In 2013 waren es bereits 60.000 – vorwiegend englischsprachige – Kreuzfahrtpassagiere. Aus England kommend laufen in diesem Jahr neben den Saga Cruises auch Schiffe der Reedereien Fred. Olsen, P&O und Holland-Amerika-Line den Kieler Hafen an.    

 

Weitere Infos:

www.portofkiel.com


19.05.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Paul Gauguin Cruises bald mit zwei Schiffen

Zu den Exoten in der Kreuzfahrtbranche zählt die Reederei Paul Gauguin Cruises mit derzeit (noch) nur einem, allerdings recht komfortablen Schiff, das den Namen des mit expres... Weiterlesen

Karlskrona: Lockruf aus Schweden

Bevor gleichnamige Nachfolgerinnen 2010/11 auf der Route Kiel-Göteborg zum Einsatz kamen, galten die Fähren-Schwestern „Stena Germanica“ und „Stena Scan... Weiterlesen

Tefra & CCCB bewegen Koffer seit 2003

Seit zehn Jahren arbeiten das Columbus Cruise Center Bremerhaven (CCCB) und der Gepäckdienstleister Tefra Travel Logistics GmbH (Tefra) zusammen – am 1. August konnte... Weiterlesen

Wer Meer hat, braucht weniger

„Das Schiff sollte so spät wie möglich und nur verlassen werden, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt.“ Diese Verhaltensregel im Seenotrettungsfall... Weiterlesen

Leserbrief eines Erstlesers von WELCOME ABOARD

Der Inhalt, also die Textbeiträge sowie die Fotos, ebenso wie das Layout des Magazins, haben in nahezu jeder Hinsicht unseren Erwartungen entsprochen. Im Gegensatz zu einer &n... Weiterlesen