Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Diamond Princess für 30 Mio. US-Dollar umgebaut 

Diamond PrincessDie neue Sushi Bar (Animation) auf der Diamond Princess

Zur Vorbereitung auf ihre zweite Japan-Saison hat die Diamond Princess in den vergangenen Wochen ein neues Gesicht erhalten. Während eines Trockendockaufenthaltes in der Sembawang-Werft in Singapur wurden umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt, die dem Schiff ein japanisches Ambiente verleihen. Kostenpunkt: 30 Millionen US-Dollar.

Auffälligstes Element ist das neue Badeparadies mit Innen- und Außenanlagen, das ein traditionell japanisches Badeerlebnis im Stile der Onsen verspricht. Während im Innenbereich künftig verschiedenen Saunen mit Meerblick und ein steinernes Bad mit Wasserfall die Sinne verwöhnen, lädt der Außenbereich mit Hydrotherapiepool, Gärten, gemütlichen Liegestühlen und Fußbädern zum Entspannen an der frischen Luft ein.

 Auch auf kulinarischer Ebene gibt es einige Neuerungen. Für Freunde der japanischen Küche entstand ein Sushi-Restaurant mit einem umfangreichen Angebot an Meeresfrüchten und regionalen Sake-Variationen. Das Buffetrestaurant Horizon Court erhielt neben einem neuen Design und weiteren Sitzplätzen offene Kochstationen und eine Konditorei. Auch die italienische Trattoria Sabatini‘s erstrahlt nun in neuem Glanz.

 Zusätzliche Kabinen, ein Sportplatz auf dem Dach des "Skywalker's", neue Boutiquen und Kunstausstellungen, Modernisierungen im Casino sowie eine Umquartierung der Hochzeitskapelle und des Internet-Cafés komplettieren neben einem neuen Anstrich die umfangreichen Arbeiten an der Diamond Princess.

 Nach ihrem Trockendockaufenthalt beginnt für die Diamond Princess am 17. April ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen zehntägigen Japan-Kreuzfahrten. Diese führen nach Taiwan, Südkorea und Russland sowie zu 15 Zielen rund um die japanischen Inseln. Ein besonderes Highlight ist darüber hinaus eine elftägige Kreuzfahrt während der Goldenen Woche Ende April, die u.a. den Besuch traditioneller Festivals ermöglicht.

 Weitere Informationen und Buchung in allen Reisebüros. 

Internet: www.princesscruises.de



01.04.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Faszination Kreuzfahrt

Einen unterhaltsamen Einblick in die „Faszination Kreuzfahrt“ gewinnen Leser des gleichnamigen Taschenbuches von Horst Radtke. Er berichtet mit viel Begeisterung von se... Weiterlesen

Plantours: Ein vorbildliches Paperschiff

Der Bremer Veranstalter plantours veröffentlichte einen neuen Katalog für Kreuzfahrtliebhaber. Wie verkauft man werblich Kreuzfahrten und schafft Appetit auf Meer? Vorbi... Weiterlesen

Princess Cruises sucht Models: Schiffsreise als Honorar

Princess Cruises sucht fotogene Kreuzfahrtenthusiasten, die sich für den deutschen Katalog der amerikanischen Luxusreederei ablichten lassen. Der Clou: Das Shooting findet im ... Weiterlesen

Hamburg zum Schauen und Schmökern

Das sehr schöne Buch über die „Kreuzfahrtstadt Hamburg“ (so der Titel) sollte in keinem Bücherschrank wirklicher Schiffsliebhaber und Hamburg-Fans fehlen... Weiterlesen

Gesichter dieser Welt

Er ist Fotograf, Autor, Journalist, ein bekannter Unterwasserfilmer, Umweltschützer und vieles mehr – jetzt auch noch Buchautor. Der Bielefelder Willibald A. Bernert pr&... Weiterlesen