Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Campingreisen über die Meere

CamperCamper an Bord bei TT-Line. Foto: TT-Line

Freiheit, Unabhängigkeit, Campingurlaub! Ob im stylischen 60er-Jahre VW-Bus oder in einem Luxus-Wohnmobil mit Geschirrspüler und Ledercouch: Der Reiz liegt in der Möglichkeit, jederzeit fahren zu können, wohin man möchte. Sogar übers Wasser – auf den Fähren der europäischen Reedereien. Diese bieten nicht nur komfortable Passagen über Nordsee, Ostsee und Mittelmeer, sondern sprechen Campingurlauber auch mit speziellen Tarifen an. Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V. (VFF) gibt einen Überblick über einige attraktive Angebote.

Kurs auf Skandinavien

Ob dänische Dünenlandschaften, schwedische Schärengärten, norwegische Fjorde oder finnische Seengebiete – Naturfreunde lieben die unberührten nordischen Landstriche. Für die Anreise mit Wohnmobil oder Caravan haben die Nord- und Ostsee-Reedereien besonders günstige Tarife aufgelegt. Und während das Reisemobil sicher im Bauch des Schiffes geparkt ist, genießen die Urlauber den weiten Blick über das Meer wie auch die zahlreichen Annehmlichkeiten an Bord. 

Die modernen Fähren bieten neben bequemen Kabinen verschiedene Restaurants von Cafeteria bis à-la-carte, Bars, Shops, manche dazu Entertainment oder Sauna und Wellness. Für Kinder gibt es Spielbereiche oder sogar ein eigenes Animationsprogramm (zum Beispiel Fjord Line und TT-Line in den Sommermonaten). Und auch vierbeinige Reisebegleiter sind an Bord herzlich willkommen: Auf vielen Fähren stehen spezielle Auslaufbereiche mit Hundetoiletten sowie haustierfreundliche Kabinen zur Verfügung. 

 

Preisbeispiele:

- Scandlines: 121 Euro kostet das Smart-Camping-Ticket auf der Route Rostock-Gedser (einfache Fahrt). Es gilt vom 1. Juni bis zum 31. August 2014 auf allen Nachtabfahrten für bis zu neun Personen plus einem Wohnmobil, das länger ist als sechs Meter, oder einem Pkw mit Wohnanhänger.

- TT-Line: ab 228 Euro für die Überfahrt Travemünde-Trelleborg und zurück mit dem Premium Rückfahr Knaller für bis zu fünf Personen inklusive Pkw bis neun Meter Länge. Zudem ist eine Tageskabine im Preis inbegriffen. Bei Fahrzeugen ab 9,01 Metern wird ein um 50 Prozent reduzierter Längenzuschlag berechnet. 

- Stena Line: Ab 399 Euro ist der limitierte Economy-Kompakt-Tarif auf der Strecke Kiel-Göteborg zu buchen, der auf den Nachtüberfahrten für zwei Personen inklusive Reisemobil bis zwölf Meter Länge sowie eine Kabine gilt. In der Zeit vom 16. Juni bis zum 18. August 2014 wird bei Fahrzeugen über sechs Meter Länge pro Strecke ein Längenzuschlag von 25 Euro berechnet. 

- Fjord Line: ab 54 Euro für die Strecke zwischen dem dänischen Hirtshals und Langesund bei Oslo. Der Preis beinhaltet die einfache Passage für zwei Personen plus einem Wohnmobil bis sechs Meter Länge. Zudem erhalten Mitglieder des Deutschen Camping Clubs zehn Prozent Rabatt. Nützliche und interessante Themen rund um das Thema Camping in Norwegen präsentiert die Reederei auf ihrer Internetseite www.norwegen-camping.com.

- Finnlines: ab 500 Euro auf der Strecke Travemünde-Helsinki mit dem Autotarif. Darin enthalten ist die Passage für bis zu vier Personen inklusive einem Fahrzeug bis sechs Meter Länge und über 2,10 Meter Höhe sowie eine Kabine.

Zwischen Italien und Griechenland: Camping an Bord

Die Reedereien Superfast Ferries und Anek Lines bieten als einzige Reedereien auf der Adria das beliebte „Camping an Bord“: Hierbei wohnen die Reisenden auch während der Passage in ihrem Mobil, das auf einem offenen Deck mit Stromanschluss und Zugang zu sanitären Anlagen geparkt wird. Die Buchung einer Kabine ist also nicht erforderlich. Das Angebot gilt bis zum 31. Oktober 2014 auf den Routen ab Venedig, Ancona und Bari über Korfu (zeitweise) und Igoumenitsa nach Patras. Der Preis für die Passage Italien-Patras und zurück liegt für zwei Personen inklusive Wohnwagen bzw. Wohnmobil ab 511 Euro. Mitglieder verschiedener Automobil- und Campingclubs erhalten auf der Ancona-Route zudem eine Ermäßigung von 25 Prozent.

Überfahrten nach Marokko

Für Nomaden auf Zeit bietet die Reederei FRS Camper-Tarife für die Überfahrten von Spanien nach Marokko. Die Fähren überqueren den Golf von Gibraltar auf den Strecken Algeciras-Tanger, Tarifa-Tanger und Algeciras-Ceuta. Preisbeispiel: Zwei Passagiere reisen inklusive Camper für 249 Euro vom andalusischen Algeciras nach Tanger und zurück.

 

Weitere Infos:

www.faehrverband.com

http://www.scandlines.de/

http://www.ttline.com/de/Germany/

www.stenaline.de

http://www.fjordline.com/de/

www.norwegen-camping.com

http://www.finnlines.com/

http://www.superfast.com/index.php

www.anek.de

http://www.frs.es/de/home-area/frs-faehre-tarifa-tanger-algeciras-ceuta-tanger-med.html


28.04.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Bremerhavens Perspektiven ...

... lautet der Titel eines Bildbandes mit Luftaufnahmen von Wolfgang Scheer. Der Fotograf ist Mitarbeiter der „Nordsee-Zeitung“ und seit 40 Jahren in Bremerhaven zu Hau... Weiterlesen

Peter Maffay rockt die Queen

Was Udo Lindenberg schon lange tut, will sich Peter Maffay auch nicht länger versagen:  Musik machen auf See! Der ebenso beliebte wie erfolgreiche Musiker geht nun erstma... Weiterlesen

WELCOME ABOARD gibt es jetzt erstmals auch als E-Paper

Ab sofort gibt es das Ganzjahres-Kreuzfahrtmagazin WELCOME ABOARD auch als E-Paper zum Preis von 7,90 € (Printausgabe: 9,80 Euro). Unter diesem Link kommen Sie zum Angebot: &n... Weiterlesen

Glamourös: Die Taufe der „Europa 2“

Der Promifaktor war hoch, die Stimmung grandios, das Ambiente perfekt. Na gut: ein bisschen wärmer hätte es schon sein können, bei der glanzvollen Taufe der „E... Weiterlesen

Schiffe-gucken und Hafenpartys in Rostock

Mit 197 angemeldeten Anläufen von 40 Hochseekreuzfahrtschiffen ist Rostock-Warnemünde 2013 erneut der führende deutsche Kreuzfahrthafen.  Schon 2012 feierte die... Weiterlesen