Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Alles im Fluss: Arbeiten auf einem Fluss-Kreuzfahrtschiff

ArosaDie Kreuzfahrt-Branche boomt auch auf den Flüssen Europas. Jetzt zum Ende der laufen Saison suchen die Reedereien Personal für den Saisonstart im Frühjahr 2015. Insbesondere für Nachwuchskräfte ein idealer Einstieg für das Arbeiten an Bord. Foto: C

Das europäische Flusssystem mit Donau, Mosel, Rhein, Main oder Rhône ist viel befahren von Fluss-Kreuzfahrtschiffen. Und die Branche boomt: Jahr für Jahr kommen neue Schiffe hinzu. Und jetzt – zum Ende der laufenden Saison – suchen die Reedereien wieder dringend gutes Personal für den Saisonstart im Frühjahr 2015. 

Die Vorteile eines Jobs in der Kreuzfahrtbranche: Da arbeiten, wo andere Urlaub machen, ist eine unvergessliche Erfahrung. Zudem entspricht das Gehalt einer guten Bezahlung an Land, Kost und Logis sind jedoch frei – auch das ist bares Geld wert. Die Vorteile eines Jobs auf dem Fluss: Zum Gehalt kommt das Trinkgeld für jedes Crewmitglied, unabhängig von der jeweiligen Position. Und das Wichtigste: die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Familie und Beruf: Auf dem Fluss ist beides vereinbar

Denn das Kontakthalten mit Familie und Freunden ist einfacher als auf Hochsee-Kreuzfahrtschiffen. Es gibt zumeist keine Zeitverschiebung und der Arbeitsplatz auf dem Wasser ist nicht sehr weit vom eigenen Zuhause entfernt. Dazu kommen längere Vertragslaufzeiten, ein Urlaubsanspruch während des laufenden Vertrages sowie verschiedene Sozialleistungen.

Und sogar mit ihrer vergleichsweise geringen Größe können die Flusskreuzer punkten. Schiffe für maximal 200 Passagiere garantieren ein familiäres Umfeld für die Besatzung und auch der Kontakt zu den Gästen ist persönlicher.

Dass der Komfort für die Besatzung unter der Größe des Schiffes leide, ist ein Vorurteil. „Allen Mitarbeitern des Managements wird eine Einzelkabine garantiert“ weiß Daniela Fahr, Inhaberin der größten deutschen Agentur zur Vermittlung von Fach- und Führungspersonal auf Kreuzfahrtschiffen. „Und sogar Besatzungsmitglieder in Einstiegspositionen nächtigen in komplett ausgestatteten Doppelkabinen – zusammen mit maximal einem Kollegen.“

Flache Hierarchien und gute Aufstiegschancen

Darüber hinaus bieten die Reederein gute Ein- und Aufstiegschancen. Daniela Fahr: „Manche Reedereien betreiben mehr als 20 Schiffe auf dem Fluss. So sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig und das Erklimmen der Karriereleiter einfacher als im Hochseebereich.“Kurz vor Ende der laufenden Saison, im November 2014, suchen die Reedereien aktuell dringend gutes Personal für verschiedene Führungspositionen: „Wer eine passgenaue Vermittlung für die nächste Stufe auf seiner Karriere-Leiter haben möchte, sollte sich umgehend bei uns melden“, so Daniela Fahr, Inhaberin der Agentur Connect.

Besonders attraktiv ist der Job auf dem Fluss-Kreuzfahrtschiff auch für Nachwuchskräfte, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, aber noch keine Berufserfahrung vorweisen können: „Diese jungen Fachkräfte haben bei den Reedereien gute Chancen auf einen kurzfristigen Einstieg“, berichtet Daniela Fahr aus der Erfahrung der letzten Jahre. 

 

Weitere Infos:

www.connectjobs.de


24.09.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Ibiza

Sommer, Sonne, CRUCERO: Ab auf die Balearen! 

Einsame Strände, verlassene Küsten und spanisches Lebensgefühl at it’s best. All dies gepaart mit einem einzigartigen kulturellen Rahmenprogramm, das ist CUCERO. Die erste Bal... Weiterlesen
MSCbook

MSC Kreuzfahrten: neues Buchungssystem MSC book

MSC Kreuzfahrten hat mit der Einführung seines neuen Buchungssystems MSC book begonnen. Bis Ende September 2014 erhalten Agenturen, die das bisherige Buchungsportal MSC Online nut... Weiterlesen

Mit ALBERT BALLIN  nach Lappland, Island und Grönland

Eine magische Welt aus Schnee und Eis erwartet die Gäste der Erlebnisreise im Privatjet ALBERT BALLIN im Frühjahr 2015. In sieben Tagen erkunden sie die Naturwunder des hohen Nor... Weiterlesen
Website

FTI geht mit maßgeschneiderter Website innovativ voran

Urlaubssuche ganz nach Belieben: Die neue Website von Reiseveranstalter FTI, www.fti.de, bietet ab sofort ein flexibles Seitenlayout. Egal ob vom PC, Tablet oder Mobiltelefon – d... Weiterlesen
App

AIDA Smartphone App ausgezeichnet

Die Smartphone App von AIDA Cruises wurde von 2.500 WELT-Lesern und Mitgliedern des Travel Industry Club in einem öffentlichen Online-Voting zur "Best Travel Industry App - Mobile... Weiterlesen