Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

AIDA Smartphone App ausgezeichnet

AppDie AIDA Smartphone App wurde zur "Best Travel Industry App - Mobile Services 2014“ gewählt. Foto: AIDA Cruises

Die Smartphone App von AIDA Cruises wurde von 2.500 WELT-Lesern und Mitgliedern des Travel Industry Club in einem öffentlichen Online-Voting zur "Best Travel Industry App - Mobile Services 2014“ gewählt. Mit der für iOS und Android entwickelten kostenlosen Hybrid-App erkundet der Nutzer mit Fingerbewegungen zahlreiche Routen, Häfen und Ausflugsziele der AIDA Schiffe, findet die exakte Position sowie aktuelle Webcam-Bilder und Wetterdaten. 

Mehr als 800 Panoramabilder laden zu einem virtuellen 360°-Rundgang über die Decks ein und auch die Buchung der passenden Reise kann mobil erfolgen.

Bereits zum siebten Mal hat die deutsche Reiseindustrie die überzeugendsten touristischen Persönlichkeiten, Unternehmen, Produkte und Kampagnen des Jahres gewählt. Auf dem jährlich vom Travel Industry Club veranstalteten festlichen Event „Travel Industry Manager“ wurden die Gewinner am Abend des 22. September 2014 in Köln ausgezeichnet.

„Die AIDA Smartphone App ist viel mehr als ein interaktiver Katalog: Als Klammer zwischen persönlichem Kreuzfahrterlebnis und ganz konkreter Reiseplanung können sich unsere Gäste jedes Schiff und jede Reise vorab auf das Smartphone holen und außerdem ganz individuell planen“, sagt Carsten Fetzer, Director E-Commerce, der den Preis entgegennahm.

AIDA Cruises startete bereits 2012 als erstes deutsches Kreuzfahrtunternehmen eine Smartphone-App, die seitdem immer wieder um neue Funktionen und Features ergänzt wird. Mehr Informationen und Hinweise zur Installation sind auf www.aida.de/apps zu finden.

 

Weitere Infos:
www.aida.de


23.09.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Tefra & CCCB bewegen Koffer seit 2003

Seit zehn Jahren arbeiten das Columbus Cruise Center Bremerhaven (CCCB) und der Gepäckdienstleister Tefra Travel Logistics GmbH (Tefra) zusammen – am 1. August konnte... Weiterlesen

Wer Meer hat, braucht weniger

„Das Schiff sollte so spät wie möglich und nur verlassen werden, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt.“ Diese Verhaltensregel im Seenotrettungsfall... Weiterlesen

Leserbrief eines Erstlesers von WELCOME ABOARD

Der Inhalt, also die Textbeiträge sowie die Fotos, ebenso wie das Layout des Magazins, haben in nahezu jeder Hinsicht unseren Erwartungen entsprochen. Im Gegensatz zu einer &n... Weiterlesen

Video von der “SeaDream II”

Eine Kreuzfahrt auf einer der baugleichen Schwesterschiffe „SeaDream I“ und „SeaDream II“ ist schon etwas ganz Besonderes. Maximal 110 Gäste ... Weiterlesen

Mit Costa in die Karibik und ins Mittelmeer

Costa bietet eine abwechslungsreiche Vielfalt an Kreuzfahrten durch das Mittelmeer und in die Karibik. Um den Reisebüropartnern eine Übersicht über die buchbaren Kre... Weiterlesen