Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Sonderarrangements von Aviation & Tourism

Aviation & Tourism International, der auf Luxuskreuzfahrten spezialisierte Reiseveranstalter mit Sitz in Alzenau, präsentiert in diesem Jahr die Welt von Crystal Cruises im Rahmen ausgewählter Kreuzfahrten. Die Schiffe von Crystal Cruises genießen international höchstes Renommee für ihren umfangreichen Komfort an Bord, die Gourmetküche in den Restaurants und die kreativen Kreuzfahrtrouten, die es den Gästen ermöglichen, die schönsten Plätze der Welt abseits der großen Reiseströme zu genießen. 

Die drei Kreuzfahrten, zu denen Aviation & Tourism International jetzt Sonderarrangements aufgelegt hat, führen in den Nordwesten Europas, an die Ostküste Nordamerikas und zu den sonnigen Häfen Mittelamerikas. Die Kreuzfahrten kosten pro Person ab 2.670 Euro und beinhalten die Fluganreise, Transfers und viele weitere Leistungen (Getränke an Bord, sämtliche Trinkgelder, 24-Stunden-Roomservice usw.). Frühbucher werden zusätzlich belohnt: Wer bis spätestens 28. Februar 2014 eine dieser Kreuzfahrten bucht, erhält einen Sonderrabatt in Höhe von 100 Euro pro Person.
 Vom „Big Ben“ zum „Michel“
Am 31. August 2014 bricht die „Crystal Symphony“ in London/Dover zu einer neuntägigen Kreuzfahrt zu besonderen Highlights der Region auf. Der Golf von Biskaya ist ebenso Ziel dieser Reise wie die berühmte Schlösser- und Weinstadt Bordeaux und die niederländische Metropole Amsterdam. Krönender Abschluss ist die Fahrt auf der Elbe nach Hamburg, wo die Gäste am 8. September 2014 ankommen und dann vor der Ausschiffung noch einen Tag Zeit haben, die Stadt zu erkunden. Inklusive dem Linienflug von Deutschland nach London und dem Transfer zum Schiff kostet diese Kreuzfahrt pro Person im Außen-Stateroom mit großem Panoramafenster (2er Belegung) ab 2.670 Euro.
 Farbenprächtiger Indian Summer
Die Laubfärbung an der Ostküste Nordamerikas, der Indian Summer, gehört alljährlich zu den schönsten Naturschauspielen, die man im Rahmen einer Kreuzfahrt der „Crystal Serenity“ von Boston nach Québec erleben kann. Ziele sind unter anderem der Acadia Nationalpark mit seiner spektakulären Felsküste, die einsam gelegenen Magdaleneninseln und der St. Lorenzstrom. Aviation & Tourism International verbindet die Kreuzfahrt mit einem Vorabaufenthalt in „Big Apple“ New York. Die gesamte Reise vom 17. bis 28. September 2014 kostet inklusive der Linienflüge ab/bis Deutschland, zwei Hotelübernachtungen in New York und der Zugfahrt New York-Boston pro Person im Außen-Stateroom mit großem Panoramafenster (2er Belegung) ab 5.360 Euro. 
 
Mit Jazz nach Costa Rica und zum Abenteuer Panamakanal
Dieses Reisearrangement für Musikliebhaber und Entdecker vom 26. November bis 12. Dezember 2014 kombiniert die Karibikkreuzfahrt der „Crystal Serenity“ mit einem abwechslungsreichen Vorprogramm in Costa Rica, einem der reizvollsten Länder Lateinamerikas. Die Gäste können zunächst die Hauptstadt San Jose erkunden, bevor es für zwei Tage in das herrlich im Dschungel eingebettete First Class-Resort „Villa Caletas“ geht. Die Seereise beginnt dann im Hafen von Caldera und führt durch den Panamakanal nach Puerto Limón/Costa Rica, Roatan Island/Honduras, Belize City/Belize sowie Costa Maya/Mexiko und Cozumel/Mexiko. Unterwegs bietet sich viel Gelegenheit, die Natur und Kultur dieser Länder kennenzulernen – und außerdem an weiten Sandstränden im türkisblauen Wasser der Karibik zu baden. Zum Abschluss der Reise stehen noch Key West an der Südspitze Floridas und Miami auf dem Fahrplan des luxuriösen Schiffes. Begleitet wird diese Kreuzfahrt von zahlreichen renommierten Jazzmusikern und Experten. Inklusive Linienflügen ab/bis Deutschland, dem Vorprogramm und allen Transfers kostet die Kreuzfahrt im Außen-Stateroom mit großem Panoramafenster (2er Belegung) ab 4.890 Euro.
 
Weitere Informationen zu diesen drei Sonderarrangements sowie dem weiteren Kreuzfahrtenangebot von Crystal Cruises erteilt Aviation & Tourism International unter Telefon 0049 – 6023 – 91 71 50,www.atiworld.deinfo@atiworld.de.

21.01.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Cool: die neue "Titanic"

Pläne über den Nachbau einer „Titanic“ gab es in der Vergangenheit wiederholt – aber zum Auftrag kam es dann nie. Nun geht es scheinbar richtig zur Sach... Weiterlesen

Telefonieren: Spartipps für Kreuzfahrer

Während einer Kreuzfahrt zu telefonieren kann ganz schön teuer werden. Vor allem wenn man die Satelliten-Verbindungen an Bord nutzt. Deswegen rufen die meisten Passagiere... Weiterlesen

Ein Hamburger von der „Hamburg“

Zugegeben: Hamburger gibt es heutzutage an fast jeder Straßenecke zu essen. Den „MS Hamburg Burger“ dagegen gibt es nur auf dem neuen Flaggschiff von Plantours &n... Weiterlesen

Hapag-Lloyd: Kurs-Korrektur

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten schafft es schon wieder, die Branche mit einer Meldung zu überraschen, die nicht einmal in der Gerüchteküche gehandelt wurde. Vor kurzem die... Weiterlesen

Fjord Line gibt (Flüssigerd)-Gas

Eigentlich sollte die „Stavangerfjord“ als erstes von zwei 170 Meter langen Neubauten (jeweils Platz für 1500 Passagiere und 600 PKW) für die norwegische Reed... Weiterlesen