Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

„Norwegian Getaway“ in Miami getauft

Norwegian GetawayKevin Sheehan, President und CEO von Norwegian Cruise Line, inmitten der Taufpatinnen der Norwegian Getway, den Cheerleadern der Miami Dolphins. Foto: NCL
 Das neueste Flottenmitglied der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die Norwegian Getaway, wurde am 7. Februar 2014 von den Cheerleadern der Miami Dolphins während einer offiziellen Zeremonie in Miami getauft. Das Finale der Feierlichkeiten markierte ein Auftritt des internationalen Superstars Armando Christian Perez alias Pitbull.

   „Miamis ultimatives Schiff ist endlich in seinem Heimathafen angekommen und es erfüllt uns mit großem Stolz, dieses spektakuläre Schiff mit dieser elektrisierenden Stadt zusammenzubringen“, sagte Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line. „Wir danken dem Miami-Dade County für den herzlichen Empfang und den Cheerleadern der Miami Dolphins für die Taufe dieses innovativen Schiffes. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Premierensaison der Norwegian Getaway.“
Die Ankunft der Norwegian Getaway als größtes, ganzjähriges ab Miami fahrendes Kreuzfahrtschiff in ihrem Heimathafen wurde ganz im Stil der „Magic City“ gefeiert. Die Outdoor-Location Spice H2O am Heck des Schiffes verwandelte sich in eine Magic City Lounge mit der Skyline Miamis im Hintergrund. In Anwesenheit unter anderem von Starkoch Geoffrey Zakarian, dem Betreiber von Carlo’s Bakery, Cake Boss Buddy Valastro und dem Künstler David „LEBO“ Le Batard, der die Rumpfbemalung der Norwegian Getaway kreierte, betätigten die Cheerleader der Miami Dolphins einen überdimensionalen Lichtschalter, woraufhin die traditionelle Taufflasche am Rumpf der Norwegian Getaway zerschellte. Mit einigen seiner beliebtesten Songs sowie seinem neuesten Hit „Timber“ begeisterte Pitbull anschließend das Taufpublikum, das sowohl im Atrium als auch auf dem Pooldeck des Freestyle Cruising® Resorts weiter feierte. Zudem präsentierte Pitbull erstmals seine Wodka-Marke Voli, die ab sofort sowohl an Bord der NorwegianGetaway als auch flottenweit angeboten wird.
Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über www.ncl.de

10.02.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Boris Noruschat

Maritimes gewinnen und dabei Gutes tun

Wer sich für maritime Kunst interessiert, dem ist der Name Boris Noruschat sicher längst ein Begriff. Der gebürtige Berliner, der heute im westfälischen Castrop-Rauxel zu Hause... Weiterlesen
NewYork

„Eastern Escapade“ in Nordamerika

Hippes Reiseabenteuer USA und Kanada: Jungen Staaten-Neulingen und Rundreisebeginnern bietet FTI erstmals zusammen mit dem Jugendreiseveranstalter Contiki Travel ein eindrucksvolle... Weiterlesen
Terminal

Royal Caribbean Cruises Ltd. baut eigenes Cape Liberty-Terminal

Royal Caribbean Cruises Ltd. und die Hafenbehörde von New York und New Jersey haben die nächste Ausbauphase des Kreuzfahrthafens Cape Liberty in Bayonne, New Jersey beschlossen. ... Weiterlesen
SeaDreamI

Neuer Glanz für SeaDream I

Für vier bis fünf Millionen US Dollar (Euro 2,9 Mio. bis Euro 3,6 Mio.) wird derzeit die SeaDream I im Trockendock in Bremerhaven mit neuem Glanz versehen. Wer am 31. Mai 2014 am... Weiterlesen

Kreuzfahrt zwischen Luxus und Natur

Wer Lust auf ein kleines Stück vom Paradies hat, reist mit der MY Pegasus richtig: Die frisch renovierte Doppelrumpf-Motoryacht erkundet acht Tage lang die Inselwelt der Seychelle... Weiterlesen