Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Erstanläufe, Premierenziele und neue Veranstaltungsformate von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Europa 2Den Flottenneuzugang „Europa 2“ und seinen modernen, legeren Luxus können Gäste in der Saison 2014 zum ersten Mal im Rahmen von Kurzreisen in die Nord- und Ostsee erleben. Foto: Hapag Lloyd Kreuzfahrten
Den Flottenneuzugang „Europa 2“  und seinen modernen, legeren Luxus können Gäste in der Saison 2014 zum ersten Mal im Rahmen von Kurzreisen in die Nord- und Ostsee erleben. Die neuen Kurz-Kreuzfahrten sind ideal für Kreuzfahrt-Neulinge und als Wochenend-Trip geeignet. Sämtliche Häfen – außer der Taufstadt Hamburg –, die während der Kurzreisen angesteuert werden, sind Premierenziele der „Europa 2“. Eine weitere Premiere erleben die Gäste an Bord Anfang Dezember 2014, wenn die „Europa 2“ zum ersten Mal den Atlantik überquert und für einen zweitägigen Aufenthalt in New York einlaufen wird.      

 Preisbeispiele: Mit der EUROPA 2 vom 15.6.-19.6.2014 von Kiel über Kopenhagen und Oslo nach Kiel, 1.990 Euro pro Person.
 Mit der EUROPA 2 vom 25.11.-7.12.2014 von Funchal über Hamilton/Bermuda nach New York, ab 4.890 Euro pro Person inklusive Flüge.
 MS EUROPA
2014 stehen für MS EUROPA faszinierende Events und Veranstaltungen auf dem Programm. Eines der Highlights: die Hamburg Cruise Days, an denen die EUROPA als Premiere bei der Auslaufparade teilnimmt. Ein weiteres, kulinarisches Erlebnis ist die Hamburger Gourmetnacht, welche am 13.09.2014 erstmalig an Bord der EUROPA stattfinden wird. Spitzenköche wie Ali Güngörmüs und Karlheinz Hauser verwöhnen die Gäste auf dem Lido Deck mit einer Gourmetmeile. Dort können sich die Schlemmerfreunde von Kochstation zu Kochstation probieren, während MS EUROPA im Hamburger Hafen liegt.
Mit der EUROPA vom 2.8.-5.5.2014 von Hamburg mit Teilnahme an der Auslaufparade über Helgoland und List nach Hamburg, 1.490 Euro pro Person.
 Hamburger Gourmetnacht an Bord der EUROPA vom 13.9.-14.9.2014 im Hamburger Hafen, Eventteilnahme ab 390 Euro pro Person.  
MS BREMEN und MS HANSEATIC 
Obwohl die beiden Expeditionsschiffe HANSEATIC und BREMEN bereits auf allen Weltmeeren unterwegs waren und fast jeden erreichbaren Hafen angelaufen sind, stehen auch 2014 wieder zahlreiche exotische Destinationen wie die Arktis, die Antarktis oder der Amazonas im Expeditionsprogramm. So erkundigt die HANSEATIC das unbekannte Land Primorje im Südosten Sibiriens, die Wrangelinsel und die Tschuktschen Halbinsel. Vor einer ganz besonderen Expeditionspremiere steht MS HANSEATIC im August 2014. Als erstes nicht russisches Schiff unternimmt sie die Nordostpassage und geht auf Expedition von Nome nach Bodö.
 
Expedition Sibirien mit der HANSEATIC vom 10.5.-27.5.2014 von Shanghai nach Otaru, 9.830 Euro pro Person inklusive Flügen.
 Expedition Antarktis mit der HANSEATIC vom 7.2.-2.3.2015 von Ushuaia nach Ushuaia, 13.970 Euro pro Person inklusive Flügen.
 Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hl-kreuzfahrten.de 
 

12.02.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Kleuzen unter China-Flagge – es geht lund

Jetzt schiffen sich auch die Chinesen in die Hochsee-Kreuzfahrt ein. Wie die Zeitung „China Daily“ berichtet, macht die „Henna“ Zwei- und -Drei-Nächte-... Weiterlesen

Zuwachs geplant bei der Familie Oasis

Die Würfel sind gefallen: Die „Oasis“-Klasse – die weltgrößten Cruiser unter Flagge von Royal Caribbean – wird um eine Schwester verstä... Weiterlesen

Mini-Kreuzfahrt mit „Circus at Sea“

Circus und Seefahrt – passt das überhaupt zusammen? – „Und wie!“, findet Kreuzfahrtdirektor, Reiseleiter und Showexperte Andrej Belinskiy, der exklusiv... Weiterlesen

Pfadfinder Hapag-Lloyd

Auf die (mittlerweile schwierige) Frage „Was hatten wir noch nicht? haben die Routenplaner der „Bremen“ mal wieder eine Antwort gefunden. Im Mai läuft der Ex... Weiterlesen

Kranking oder Traumreisen für Yogis

Schon mal etwas von „Kranking“ gehört? – Hat nichts mit Kranksein zu tun, sondern eher etwas mit einem Fahrrad mit Handkurbeln. Der neue Trendsport aus den U... Weiterlesen