Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Erfolgsgeschichten made by PLANTOURS Kreuzfahrten

MS HamburgDen Spuren der Auswanderer folgt die HAMBURG 2015 zum ersten Mal.
Klassisch, aber ideenreich behauptet sich seit 25 Jahren der Bremer Veranstalter PLANTOURS Kreuzfahrten auf dem deutschsprachigen Reisemarkt. Unter seiner Regie schreibt auch das Hochseeschiff „Hamburg“ bereits im dritten Jahr diese Erfolgsgeschichte fort. Zur ITB Berlin liegen jetzt ihre neuen, weltweiten Routen bis Mai 2016 vor. Auch der druckfrische Reiseplaner für europäische Flussreisen in 2015 lockt ITB-Besucher an den Messestand des Kreuzfahrtspezialisten.
 

HAMBURG-Highlights:
Im Sommer 2015 wird die beliebte Themenkreuzfahrt „Heimathäfen Nordsee“ fortgesetzt. Auch die Route Spitzbergen-Grönland zählt bereits zu den HAMBURG-Klassikern. Aufgrund der enormen Nachfrage für 2014 sind ebenso die „Großen Seen“ Nordamerikas wieder mit dabei. Neu ist das Angebot „Grönland intensiv“ mit Direktflügen ab und bis Søndre Strømfjord, einem kleinen Ort direkt am Polarkreis.
Den Spuren der Auswanderer folgt die HAMBURG 2015 zum ersten Mal: ab Hamburger Hafen, mit Stopp auf Grönland bis zur „Neuen Welt“ Kanada. Im Winter 2015/2016 feiert die HAMBURG dann ihre Premiere in Asien! Neben Indien, Myanmar, Thailand, Vietnam oder Kambodscha stehen die Weltstädte Hongkong und Singapur sowie der Indische Ozean und Afrika auf dem HAMBURG-Fahrplan.
Reise-Highlights FLUSS:
 
Das Plantours-Flaggschiff ELEGANT LADY wird auch 2015 mit Stil, Komfort und seinem abwechslungsreichen Angebot überzeugen – von der klassischen 15-tägigen Donaureise bis zur dreitägigen Partykreuzfahrt auf dem Rhein ist für jeden etwas dabei. Mit der SANS SOUCI entwickelt sich die neue Strecke Dresden-Hamburg zum Dauerbrenner.
Die Elbe - ab Berlin bis Kiel inklusive Nord-Ostsee-Kanal - ist 2015, neben den bewährten Routen zwischen Berlin-Stralsund sowie Berlin-Prag, auf jeden Fall eine Neuheit. Verlässlich und komplett modernisiert bietet die ANDREY RUBLEV wieder 10-tägige Reisen in Russland zwischen Moskau und St. Petersburg an. Die DOURO PRINCESS bleibt ein Geheimtipp auf dem portugiesischen Douro, perfekt kombinierbar mit einem dreitägigen Vorprogramm in der Trendmetropole Lissabon.

04.03.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Costa in Hamburg im Doppelpack

Hamburg ist in diesem Jahr bis September „Heimathafen“ von zwei (in den Vorjahren ein Schiff) auf Nordlandkursen eingesetzten Costa-Linern, nämlich der „Cost... Weiterlesen

"Seabourn Quest": Sexy wie Angelina Jolie

Millionenschwere Yachten dümpeln im Hafen von Saint Tropez. Jetzt im Sommer geben sich die Reichen und Schönen hier ein Stelldichein. Langbeinige Beautys auf Highheels stöckeln ... Weiterlesen

Komm doch mit auf den River Kwai...

Wir freuen uns schon auf die nächste Verkehrskontrolle. Wie wird der Polizeiobermeister – prüfend-strenger Blick, Schnüffeln nach Alkoholdunst – reagieren, wenn wir ihm, nat... Weiterlesen

Segelromantik mit der "Star Flyer": Sehnsuchtsfaktor 10,0

Silbern glitzert das Mondlicht auf den Wellen des Mittelmeers, als die "Star Flyer" den Hafen von Trapani auf Sizilien verlässt. Während die Mannschaft die Segel setzt, sich rout... Weiterlesen

Mit der "Homeric" machte es bei Meyer klick

Bei unserem ersten Besuch holten wir uns nasse Füße. Wir hatten schlicht vergessen, dass es in der Physik einige unverrückbare Gesetze gibt. Wer einen Stein ins Wasser wirft, we... Weiterlesen