Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Wir stellen vor: Ulrike Kappeler

Das Bild zeigt Ulrike Kappeler (rechts) und ihre Partnerin Patricia Witzigmann.

Ulrike Kappeler und Patricia Witzigmann, zwei frühere Kreuzfahrtdirektorinnen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf über 50 internationalen Schiffen, verbringen noch immer jedes Jahr über 100 Tage ‚auf hoher See’ und scouten nach neuen Destinationen. Die Spezialisten von myseavent veranstalten seit 2007 exklusive Charter auf Kreuzfahrtschiffen und Yachten.  

Nicht nur die klassischen Mittelmeerrouten reizen die Damen, wenn sie für einen Kunden maßgeschneiderte Kreuzfahrtkonzepte entwickeln, sondern auch die kleinen außergewöhnlichen Häfen und vor allem die unbekannteren Fahrtgebiete. Mit Esprit und Know-how entstehen so einzigartige Event- und Incentive Reisen, ausgefallene Produktpräsentationen und -schulungen, Jubiläen und private Feiern wie Hochzeiten und Geburtstage, mit der richtigen Mischung aus Erholung, Genuss und Aktion.
Ulrike Kappeler, die Gründerin und Geschäftsführerin von myseavent, war viele Jahre als Projektmanagerin für namhafte Reedereien wie Sea Cloud Cruises tätig und schon damals für Routenplanung, Kreation und Durchführung ausgefallener Landausflüge und exklusiver Veranstaltungen verantwortlich. Heute empfiehlt sie ihren Kunden die richtigen Schiffe und setzt mit ihrem touristischen und nautischen Wissen und viel Kreativität und Liebe zum Detail, ihre ungewöhnlichen Ideen um. Die Konzepte kommen mit individuell zugeschnittenem Entertainment, ausgefeilter Touristik, kreativem Dekor, feiner Küche und erzielen selbst mit kleinsten Effekten große Wirkung.
Letzteres garantiert insbesondere Patricia Witzigmann. Nach dem Motto ‚Schiffsplanken sind die Bretter, die für mich die Welt bedeuten’ schreibt die ausgebildete Tänzerin und Schauspielerin seit Jahren auf den jeweiligen Kunden zugeschnittene Showkonzepte und setzt diese als Regisseurin und Choreografin an Bord in Szene. Passend zur Thematik und den Zielgebieten entwickelt sie ausgefallene Rahmenprogramme und schlüpft schon einmal in die Rolle einer historischen Persönlichkeit, wie z.B. Katharina die Große, Josephine, oder die Frauen im Leben von Casanova, die amüsant, unterhaltsam und reich bebildert aus ihrem Leben erzählen. Unterstützt werden die beiden Powerfrauen durch ein Netzwerk internationaler Kontakte und  Partner. Viele Führungskräfte an Bord, ob Kapitäne, Hotel Manager oder Kreuzfahrtdirektoren, sind frühere Kollegen. Große Wertschätzung gibt es auch seitens der führenden Reedereien, die myseavent bezüglich neuer Schiffe, kurzfristiger Charter Slots, etc. stets auf dem Laufenden halten.
In jedem Jahr bietet myseavent Schiffsbesichtigungen, ‚Schnupperreisen’ und kleine Schulungen an, um die große Leidenschaft rund um das Produkt ‚Schiff’ vorzustellen. Interessierte Unternehmen können Ulrike Kappeler jederzeit unter ukappeler@myseavent.com kontaktieren.
Infos: www.myseavent.com

29.06.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Die Lotsen

Dass Schifffahrt Lotsen braucht, ist bekannt. Aber so viele? Für die Routen an der deutschen Nord- und Ostsee sind 750 Seelotsen, 95 Hafenlotsen, 140 Kanalsteuerer sowie un... Weiterlesen

111 Gründe, die Ostsee zu lieben

 Man muss das größte Binnenmeer Europas  einfach mögen, sind Renate Petra Mehrwald und Jörg Mehrwald überzeugt. In ihrem Taschenbuch „1... Weiterlesen

Zeit auf See

In Antiquitäten-Geschäften und auf Flohmärkten findet man sie oft: Chronometer. Ein Muss?! Tatsache ist, dass sie viele Menschen faszinieren. Die werden sich auch... Weiterlesen

„Azores“: Comeback einer guten Bekannten

Die Geduld von Ambiente Kreuzfahrten wurde auf eine harte Probe gestellt. Seit gut einem Jahr war der Berliner Veranstalter auf der Suche nach einem Schiff. Eigentlich hatte er ... Weiterlesen

STX in Rauma verabschiedet sich aus der Werften-Familie

Der südkoreanische STX-Mischkonzern mit weltweit 15 Werften ist auch im Bau von Kreuzfahrtschiffen aktiv. Die Cruiser entstehen in Frankreich und Finnland auf Werften, die ... Weiterlesen