Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Kleine und große Schiffe

Skipper und Eigner von kleinen Booten wird interessieren: Mit Eröffnung der neuen Kanalverbindung Erica-Ter Apel im deutsch-niederländischen Grenzgebiet am 8. Juni entsteht eines der größten Wassersportgebiete Europas. Um dies zu feiern, wird vom 15. bis 24 Juli ein Konvoi aus alten Dampfbooten die Ems befahren.

Nach dem Start dieser Oldies in Rheine geht es weiter über Salzbergen, Nordhorn und Meppen bis nach Haren. An der Strecke gelegene Städte heißen die Kapitäne mit Ausstellungen und Festen willkommen. Wer große Schiffe sehen möchte, muss die Ems allerdings flussabwärts noch knapp 50 Kilometer weiterfahren nach Papenburg. Bekanntlich die deutsche Hauptstadt für Kreuzfahrtriesen vom Feinsten.
www.emsland.com
Tö.

30.04.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Die „A-Rosa Silva“ ist getauft

Die Sonne schien warm auf Amsterdams Wasserwege, rote Rosenblätter regneten vom Himmel, und Joan Comerford sang mit glockenheller Stimme ihr „Following my Heart“. ... Weiterlesen

1AVista: Nil-Kreuzfahrten von Kairo bis Assuan

Ab der Sommersaison 2012 sind wieder Nil-Kreuzfahrten ab/bis Kairo möglich. Der Flussabschnitt nördlich der oberägyptischen Provinzhauptstadt Qena in Richtung Kairo ... Weiterlesen

Die „DERTOUR“ Mozart ist unterwegs

Für Rudolf Stäuble, Dertour Bereichsleiter Spezialreisen, war es „Liebe auf den ersten Blick“. So erzähle er am Freitag den Gästen in Passau von sei... Weiterlesen

Paul Gauguin Cruises bald mit zwei Schiffen

Zu den Exoten in der Kreuzfahrtbranche zählt die Reederei Paul Gauguin Cruises mit derzeit (noch) nur einem, allerdings recht komfortablen Schiff, das den Namen des mit expres... Weiterlesen