Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Hamburg: Hafen-Hammer

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist in Hamburg beheimatet. Die Schiffe dieses Unternehmen laufen wiederholt die Hansestadt an. Unser Foto zeigt die "Columbus" mit der Dauer-Baustelle Elbphilharmonie im Hintergrund. Foto: Tönnishoff
Großer Aufreger in der Hamburg-Ausgabe der „Bild-Zeitung“ vom 8. April: Wie das Blatt feststellt, brüskiere die Stadt ohne Not das erfolgreichste Kreuzfahrtunternehmen der Welt, die Carnival Corporation aus den USA. Nach Bild-Informationen liegt Wirtschaftssenator Frank Horch (65, parteilos) ein unterschriftsreifes Angebot des US-Konzerns vor, der für 180 Millionen Euro ein supermodernes Kreuzfahrtterminal am Überseezentrum bauen will. Aber Horch setze trotz klammer Kassen lieber darauf, 50 Mio. Euro aus Steuergeld für eine kleine Lösung auszugeben!, schreibt das Blatt.

Unmut auch von anderer Seite. In der „Welt“ ärgert sich Richard Vogel Chef von TUI Cruises darüber – wie wir finden zurecht! –, dass Frank Horch bei seinen Verhandlungen über den Bau eines dritten Kreuzfahrtterminals mit Vertretern von Carnival und MSC verhandelt, zu diesem „Kreuzfahrtgipfel“ aber „weder unser Mutterkonzern RCCL, noch die in Hamburg Kreuzfahrtunternehmen Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, noch wir als Hamburger Reederei mit am Tisch sitzen.“ Stellt sich die Frage: Ist der Hamburger Wirtschaftsminister mit diesem Thema überfordert?
Tö.

30.04.2013

Das könnte Sie auch interessieren

MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten baut zwei neue Schiffe

Für eine steigende Nachfrage nach Kreuzfahrten will sich MSC Cruises jetzt wappnen. Die weltweit größte Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz lässt  zwei neue Schiffe bei... Weiterlesen
Arbeiten auf See

Gesucht: Butler für Luxusyacht

Wer eine Yacht von mehr als 100 Metern Länge besitzt, rührt nur selten selbst den Kochlöffel. Deswegen sucht Daniela Fahr, Chefin von Connect, Deutschlands größter Agentur fü... Weiterlesen
Wellengeflüster II

Wellengeflüster II

Wie wird die Kreuzfahrt im Jahr 2073 aussehen? – Wer schon mal einen Blick in die Zukunft wagen möchte, sollte vielleicht Brina Steins Taschenbuch „Wellengeflüster II“ lese... Weiterlesen

Hummer sorgte für Kummer bei Celebrity Cruises

Dem für Törns zu den Galapagos-Insel eingesetzten Expeditionsschiff „Celebrity Xpedition“ wurde von der National Park-Behörde die Fahrerlaubnis in diesem Revier entzogen. Gr... Weiterlesen

Norwegian Cruise Line präsentiert neue Suiten und Studios auf der Pride of America

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line hat mit der Fertigstellung von 32 brandneuen Kabinen die seit März 2013 laufende 30 Millionen US-Dollar-Modernisierung der Prid... Weiterlesen