Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Royal Caribbean: Auf dem Wasser, in der Luft und auf der „Straße“

Die "Quantum of the Seas" wird im Herbst 2014 fertiggestellt. Foto: Meyer Werft
Nein, auch wenn es immer schwieriger wird: den Schiffsarchitekten gehen die Ideen nicht aus. Auf der Suche nach immer wieder neuen Alleinstellungsmerkmalen ist Royal Caribbean wohl am kreativsten. An Bord der „Quantum of the Seas“ (167.800 Tonnen, 348 m lang, 41 m breit, 4180 Gäste), die gegenwärtig auf der Meyer Werft entsteht und im Herbst 2014 fertiggestellt sein soll, locken einige ungewöhnliche Innovationen. Dazu zählt der „Polarstern“, der die Gäste bis zu 90 Meter hoch über das Meer bringt.

Im „Two70°“ wird ein 270 Grad-Panoramablick versprochen. Und das neue „SeaPlex“ ist Treffpunkt für zahlreiche Familienaktivitäten. Hier können die Reisenden Autoskooter fahren, Basketball spielen oder bei der Zirkusschule zahlreiche Kunststücke erlernen. Immer weniger Gäste werden da das Schiff noch verlassen wollen.
www.royalcaribbean.de

24.06.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Abenteuer Ganges

Das wird sogar manchen Berufstouristiker überraschen: Ja, auch auf dem von   Hindus Mutter Ganges genannten Fluss sind Kreuzfahrten möglich. Seit 2009 pendelt die komfo... Weiterlesen

Die schönsten Kreuzfahrten in Europa

Wer eine wahrhaft unvergessliche Kreuzfahrt erleben möchte, muss dafür nicht gleich um die halbe Welt jetten. Schließlich lockt Europa mit spannenden Zielen. Ob mediterrane Hots... Weiterlesen

Schöne Grüße von Scheich und Sultan

Wie ist eigentlich der Abend im Morgenland? Mit der Frage versuchen gegenwärtig die Werber eines Reiseveranstalters neugierig zu machen auf diesen Teil der Welt. Unsere Antwort na... Weiterlesen
Küchenchef Alain Bohn

Rezepttipp: Entenleber

Alain Bohn ist Flottenchefkoch bei CroisiEurope Deutschland. Als Elsässer empfiehlt  er den WELCOME ABOARD-Lesern natürlich eine typische elsässische Vorspeise:... Weiterlesen
Atrium der neuen "Costa Diadema".  Foto: Costa Kreuzfahrten

2014 kommt ein neues Costa-Flaggschiff

Seit die italienische Reederei Costa Crociere eine 100-prozentige Tochter des Carnival-Konzerns ist, entstammen die Neubauten zwei Schiffserien. Ein Typschiff ist die „Costa ... Weiterlesen