Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Gemeinsamer Kurs

Neun weltweite Kreuzfahrtverbände „fahren“ nach der in diesen Tagen erfolgten Gründung eines gemeinsamen internationalen Dachverbands unter einer Flagge – zumindest was ihre Interessen betrifft. Name der Vereinigung: Cruise Lines International Association (CLIA), ergänzt durch die jeweilige geographische Region.

Unter dem Dach der CLIA befinden sich die Verbände European Cruise Council (ECC), Asia Cruise Association (ACA), Passenger Shipping Association (PSA/ACE) sowie die nationalen Verbände AFCC aus Frankreich, ABREMAR aus Brasilien, Northwest and Canada Cruise Association (NWCCA), Alaska Cruise Association (ACA) und International Cruise Council Australasia (ICCA).  Der neue Verband sieht sich als Sprachrohr von Kreuzfahrtgesellschaften, Reisebüros und Geschäftspartner, die weltweit eine Wirtschaftsleistung von rund 100 Mrd. US-Dollar erbringen und 753.000 Menschen beschäftigen. Zu seinen Aufgaben sollen Antworten auf technische und regulatorische Fragen sowie eine globale Koordination von Kommunikation und Veranstaltungen gehören.

22.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Adrenalinkick gefällig?

Wenn Scott Speiser einen mit seinem verwirrend intensiven Blick ansieht, den Augenkontakt für eine gefühlte Ewigkeit hält, fällt einem das Atmen plötzlich schwerer. Der ganze ... Weiterlesen

Vier-Flüsse-Fahrt

Wenn Flusskreuz- fahrten bereits im 18. Jahrhundert so populär gewesen wären wie heute, hätte Giacomo Casanova mit seiner aktuellen Herzdame wohl diese Reise gewählt. Denn der ... Weiterlesen

Kreuzfahrt-Kronen für Fähren

Es gibt Standards, die bei modernen Kreuzfahrt- schiffen ein Muss sind. Dazu gehören zum Beispiel neben möglichst vielen Balkonkabinen auch Alternativ- restaurants. Können Fähr... Weiterlesen

Die Erde bebt, der Schweiß rinnt

Die Sonne brennt von einem wolkenlos blauen Himmel, dumpfer Trommelwirbel dringt durch die Straßen von Fort-de-France, der Hauptstadt von Martinique. Tausende von Menschen säumen... Weiterlesen

Auf der Suche nach dem grünen Blitz

Um im Urlaub noch vor Tagesanbruch das gemütliche Bett zu verlassen, bedarf es bei den meisten Menschen schon einer ziemlich großen Portion Motivation. Kein Problem für Sergey U... Weiterlesen