Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Geburten-Planung

Allure of the Seas
Kommt es, kommt es nicht? Wie man hört, verhandelt Royal Caribbean Cruise Line mit der finnischen STX-Werft über ein drittes Schiff der von ihr gebauten „Oasis“ Klasse („Oasis of the Seas“ und „Allure of the Seas“ – Letztere war das Titelmädchen von unserem Kalender WELCOME ABOARD 2012).

Wie Insider wissen, handelt es sich bei diesen mit jeweils 225.000 Tonnen vermessenen und 5400 Gästen (Zweierbasis) Platz bietenden Linern um die größten Einheiten in der Geschichte der Passagierschifffahrt. Eine Entscheidung wird bis Ende des Jahres erwartet.
www.royalcaribbean.de

30.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Bühne

Futuristische Bühnenshows an Bord der Quantum of the Seas

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International hat nun das Unterhaltungsprogramm an Bord der Quantum of the Seas enthüllt. Das im Herbst vom Stapel laufende Kreuzfahrtschiff bi... Weiterlesen

Mit TT-Lines auf ins Familienparadies Blekinge

Ein U-Boot aus dem Kalten Krieg erkunden, sich komplett in eine Seifenblase hüllen, die Eltern mit Eiern bewerfen oder ein Klosett absichtlich verstopfen – das klingt nach jeder... Weiterlesen
Galapagosinseln

Neue Landausflüge auf den Galapagosinseln mit Celebrity Cruises

Gäste der Galapagos-Kreuzfahrten von Celebrity Cruises erwarten neue Erlebnisse: Zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Anläufe in dem für seine Artenvielfalt berühmten Archipel hat... Weiterlesen
Peter Tönnishoff

Wir trauern um Peter Tönnishoff

In großer Trauer geben wir die Nachricht vom Tode Peter Tönnishoffs bekannt. Der Journalist und Gründer des Kreuzfahrtmagazins WELCOME ABOARD verstarb nach schwerer Krankheit am... Weiterlesen
Blindenführhund

Erster Blindenführhund geht mit AIDA auf Kreuzfahrt

Barrierefreiheit wird an Bord von AIDA Cruises groß geschrieben. Im Mai 2014 begleitete erstmals ein zertifizierter Blindenführhund ein Gästepaar auf AIDA Kreuzfahrt. Die neunj... Weiterlesen