Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Geburten-Planung

Allure of the Seas
Kommt es, kommt es nicht? Wie man hört, verhandelt Royal Caribbean Cruise Line mit der finnischen STX-Werft über ein drittes Schiff der von ihr gebauten „Oasis“ Klasse („Oasis of the Seas“ und „Allure of the Seas“ – Letztere war das Titelmädchen von unserem Kalender WELCOME ABOARD 2012).

Wie Insider wissen, handelt es sich bei diesen mit jeweils 225.000 Tonnen vermessenen und 5400 Gästen (Zweierbasis) Platz bietenden Linern um die größten Einheiten in der Geschichte der Passagierschifffahrt. Eine Entscheidung wird bis Ende des Jahres erwartet.
www.royalcaribbean.de

30.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Meine Kreuzfahrt, mein Schiff, meine Fitness ...

Zwei Kilo – mindestens. So viel hat man nach einer zweiwöchigen Kreuzfahrt leicht zu viel auf den Rippen. Aber diesmal nicht! Diesmal steht ein Urlaub für Körp... Weiterlesen

Wolfgang Fäth und Jörg Boeckmann gründen neues Kreuzfahrtportal

Wolfgang Fäth, Chef von Kreuzfahrten.de, und Jörg Boeckmann,  ehemaliger Direktor Sales & Marketing bei A-Rosa, gründen eine gemeinsame Gesellschaft mit Sit... Weiterlesen

Kapitän Karl Jacob ist gestorben

Kapitän Karl Jacob, seit der Jungfernfahrt des Magazins WELCOME ABOARD im Jahre 1999 als Redaktionsmitglied auf der „Brücke“, hat uns am 2. Januar plötzl... Weiterlesen

Filmpremiere auf der “Allure of the Seas”: Der gestiefelte Kater

Großes Kino: Am Sonntag, 16. Oktober, feierte der Film „Der gestiefelte Kater“ Premiere auf der „Allure of the Seas“. Die Hollywood-Superstars Salma H... Weiterlesen

Tourismus-Oskar für NCL

Francis Riley, Vice President und General Manager International bei Norwegian Cruise Line (NCL), hatte im September gut lachen. Er durfte im türkischen Alanya den „World... Weiterlesen