Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Französische Balkone für die „Deutschland“

Die „Deutschland“ bekommt französische Balkone. Foto: Reederei Deilmann

Zehn Millionen Euro macht der Deilmann-Investor Aurelius locker für die MS Deutschland-Beteiligungsgesellschaft, Eigentümerin und Betreiberin des Luxusliners mit dem in der Firmierung enthaltenen Namen. Die Summe soll halbe-halbe aufgeteilt werden. Die eine Hälfte wird für im Dezember fällige Zinsen verwendet, die andere für Umbauten des als TV-“Traumschiffs“ populären Liners während seines planmäßigen Werftaufenthaltes im November 2014. 

Auf den Decks 7 und 8 sollen dann 55 Außenkabinen mit Französischen Balkonen aufgewertet werden. Somit wird das Fehlen von Freisitzen (auf der „Deutschland“ gibt es gegenwärtig nur zwei Balkonsuiten), die in den letzten Jahren so sehr in Mode gekommen sind, weitgehend kompensiert. Und auch die klassische Linienführung des Schiffs wird erhalten bleiben.

www.deilmann.de
 

Tö.

 

30.09.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welle

Sommerloch-Füller?! Wohl jede Zeitung berichtete in großer Aufmachung über die mögliche Umflaggung der „Deutschland“ (eine offizielle Bestätig... Weiterlesen

"Titanic": Kopielen kein Ploblem

 Dauerthema „Titanic“. Klar, dass in diesem Jahr, 100 Jahre nach dem Untergang des angeblich unsinkbaren Ozeanriesens, wohl fast alle Medien an das Unglück er... Weiterlesen

Let's rock: Full Metal-Cruise mit der „Mein Schiff 1“ im Mai 2013

Wer Kreuzfahrt immer noch mit weißem Dinnerjacket und Violinenkonzert verbindet, dürfte sich im nächsten Frühjahr auf der „Mein Schiff 1“ wohl eher... Weiterlesen

Abenteuer deluxe mit Silversea

Die zwischen 1994 und 2001 in Dienst gestellten Silversea-Megayachten „Cloud“, „Wind“, „Shadow“ und „Whisper“ mit dem gemeinsamen Vo... Weiterlesen

"FTI Berlin": lang ersehntes Comeback eines Fernsehstars

Einst zählte die „Berlin“ der Reederei Peter Deilmann zu den beliebtesten Ferienkreuzern auf dem deutschen Markt. Viele Seefahrer bedauerten jahrelang, dass das eh... Weiterlesen