Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

„Europa 2“: Auftritt der Raumausstatter

Ganz schön edel: das Restaurant Serenissima auf der "Europa 2".
Jetzt geht es um die inneren Werte. Die „Europa 2“ hat kürzlich das Trockendock der Werft STX France in Saint-Nazaire verlassen. Nun folgt der nächste Bauabschnitt an der Ausrüstungspier - der Innenausbau.  251 Suiten, acht Restaurants, ein modernes Theater sowie Bars, Lounges und öffentliche Bereiche entstehen an Bord des Neubaus. Insgesamt sind 835 Werftarbeiter mit dem Projekt beschäftigt, die bis zur Auslieferung im Frühjahr 2013 rund 2,5 Millionen Arbeitsstunden aufwenden werden.

Bislang sind bereits 10.000 Tonnen Stahl verbaut worden. Wenn alles nach Plan verläuft, wird Hapag-Lloyd Kreuzfahrten die „Europa 2“ Ende April 2013 übernehmen. Weitere Infos: www.hlkf.de

07.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren