Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Deutsche Welle

Das aktuelle ZDF-"Traumschiff": die "Deutschland". Foto: Tönnishoff
Sommerloch-Füller?! Wohl jede Zeitung berichtete in großer Aufmachung über die mögliche Umflaggung der „Deutschland“ (eine offizielle Bestätigung der Reederei fehlt noch). Statt Schwarz-Rot-Gold soll danach in Zukunft eine sogenannte Billigflagge am Heck des TV-“Traumschiffs“ flattern. Eigentlich kein Thema, denn mit Ausnahme der „Deutschland“ fährt u.a. aus Steuergründen keines der hierzulande populären Cruiser unter dem Tuch der Bundesrepublik.

Dass die mögliche Änderung dennoch Stoff für große Berichterstattung bot, hängt sicher mit der Popularität dieses Schiffes der Reederei Peter Deilmann zusammen. Dafür sorgte und sorgt natürlich die Fahrt als „Traumschiff“ auf dem TV-Kanal – und der verspricht stets durch und durch deutsche Welle. Was im übrigen gleichermaßen für di e Vorgängerinnen der „Deutschland“ mit den Namen „Berlin“ und „Astor“ galt. Nur das erste ZDF-“Traumschiff“, die unvergessene „Vistafjord“ (jetzt „Saga Ruby“), war ein internationaler Kreuzer.

Vielleicht findet die mögliche Umflaggung auch deshalb so viel Beachtung, weil in früheren Jahren in der Werbung stets auf die deutsche Bauwerft, den deutschen Heimathafen, deutsche Kreuzfahrttradition, deutsche Bordsprache und so weiter hingewiesen wurde. In manche Presseinformation konnte auf einer Seite in mehreren Zeilen das Wort „deutsch/e“ vorkommen. Daran haben sich offenbar viele erinnert, die sich nun verwundert die Augen reiben. Wie auch immer: die „Deutschland“ wird weiterhin auf dem deutschsprachigen Markt zu den beliebtesten Ferienschiffen zählen.

www.deilmann-kreuzfahrten.de

Tö.

17.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Die Erde bebt, der Schweiß rinnt

Die Sonne brennt von einem wolkenlos blauen Himmel, dumpfer Trommelwirbel dringt durch die Straßen von Fort-de-France, der Hauptstadt von Martinique. Tausende von Menschen säumen... Weiterlesen

Auf der Suche nach dem grünen Blitz

Um im Urlaub noch vor Tagesanbruch das gemütliche Bett zu verlassen, bedarf es bei den meisten Menschen schon einer ziemlich großen Portion Motivation. Kein Problem für Sergey U... Weiterlesen

Hans, gib Gas!

Viel Nil – nach einer 17 Jahre dauernden Zwangspause ist die gesamte Strecke von Assuan bis Kairo wieder mit einem Cruiser passierbar. Die „Club Vision“ ist im August 2012 da... Weiterlesen

Nebenkosten im Vergleich

Wer an Bord eines Kreuzfahrtschiffes geht, hat viele Annehmlichkeiten bereits mit dem Reisepreis bezahlt. Allerdings entstehen darüber hinaus Kosten, mit denen Passagiere unbeding... Weiterlesen

Australien: Abenteuer in down under

Australien: Abenteuer in down underWer heute mit dem Schiff nach Melbourne kommt, kann sich freuen. Wurden die ersten Siedler, die 1788 mit der „ersten Flotte“ von Großbritann... Weiterlesen