Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Taufe mit Hindernissen: die „Edelweiss“ ist unterwegs

Wurde eben in Passau statt in Regensburg getauft: die schöne "Edelweiss" von Scylla. Foto: Scylla AG

Ganz schön viel Aufregung bescherte die neue „Edelweiss“ ihren Besitzern, der Schweizer Scylla AG. Eigentlich sollte das neue Glanzstück der Reederei am Donnerstag, dem 25. Juli, in Regensburg getauft werden. Doch der Streik der Schleusenwärter machte Scylla einen dicken Strich durch die Rechnung. Erst kurz vor dem Event stand fest, dass es die „Edelweiss“ wegen des Streiks nicht nach Regensburg schaffen würde. Doch das Scylla-Team bewies auch unter verschärften Bedingungen Organisationstalent und verlegte die Taufe nahezu in letzter Minute nach Passau. 

Ende gut, alles gut: Nachdem Taufpatin Esther Fritsche, die Witwe des verstorbenen Mitbegründers von Thurgau Travel, den Flaschenwurf vollzogen hatte, segnete  Pastor Werner Schrüfer vom Bistum Regensburg das Schiff eben in Passau. Am Freitagmorgen nahm die „Edelweiss“ dann ganz normal ihre Fahrt in Richtung Rhein für den Schweizer Reiseveranstalter Thurgau Travel auf.

Scylla führte mit der „Edelweiss“ ein neues Konzept ein: das 110m-Schiff verfügt über zwei Restaurants sowie eine Bar und eine Lounge auf unterschiedlichen Ebenen. Das Restaurant Jungfrau befindet sich auf dem Unterdeck. Vom Restaurant Matterhorn gelangt man vom Zwischendeck über eine Treppe direkt zur Bar und zum Salon. Maximal 180 Gäste finden in 90 Kabinen Platz. Das neue Schiff zeichnet sich durch eine moderne Inneneinrichtung aus, die trotzdem den bekannten und beliebten Scylla-Stil nicht verleugnet. Der nächste Neubau innerhalb der Flotte wird bereits gebaut:  die „Inspire“ soll im nächsten Jahr die Fahrt aufnehmen.                 SM
Infos: www.scylla.ch




Taufpatin Esther Fritsche.


Ist jetzt für Thurgau Travel unterwegs: die "Edelweiss".


29.07.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Boris Noruschat

Maritimes gewinnen und dabei Gutes tun

Wer sich für maritime Kunst interessiert, dem ist der Name Boris Noruschat sicher längst ein Begriff. Der gebürtige Berliner, der heute im westfälischen Castrop-Rauxel zu Hause... Weiterlesen
NewYork

„Eastern Escapade“ in Nordamerika

Hippes Reiseabenteuer USA und Kanada: Jungen Staaten-Neulingen und Rundreisebeginnern bietet FTI erstmals zusammen mit dem Jugendreiseveranstalter Contiki Travel ein eindrucksvolle... Weiterlesen
Terminal

Royal Caribbean Cruises Ltd. baut eigenes Cape Liberty-Terminal

Royal Caribbean Cruises Ltd. und die Hafenbehörde von New York und New Jersey haben die nächste Ausbauphase des Kreuzfahrthafens Cape Liberty in Bayonne, New Jersey beschlossen. ... Weiterlesen
SeaDreamI

Neuer Glanz für SeaDream I

Für vier bis fünf Millionen US Dollar (Euro 2,9 Mio. bis Euro 3,6 Mio.) wird derzeit die SeaDream I im Trockendock in Bremerhaven mit neuem Glanz versehen. Wer am 31. Mai 2014 am... Weiterlesen

Kreuzfahrt zwischen Luxus und Natur

Wer Lust auf ein kleines Stück vom Paradies hat, reist mit der MY Pegasus richtig: Die frisch renovierte Doppelrumpf-Motoryacht erkundet acht Tage lang die Inselwelt der Seychelle... Weiterlesen