Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

1AVista: Nil-Kreuzfahrten von Kairo bis Assuan

Fährt im Herbst ab Kairo: Die "Nile Supreme" von 1AVista Reisen. Foto: 1AVista
Ab der Sommersaison 2012 sind wieder Nil-Kreuzfahrten ab/bis Kairo möglich. Der Flussabschnitt nördlich der oberägyptischen Provinzhauptstadt Qena in Richtung Kairo war seit 1994 für Kreuzfahrtschiffe geschlossen. Als einer der ersten deutschen Veranstalter bietet 1AVista Reisen die langen Touren wieder an. Das Unternehmen aus Köln hat für September und Oktober vier 14-tägige Kreuzfahrten zwischen Kairo und Assuan aufgelegt.

Die Touren, für die wahrscheinlich die „Nile Supreme“ und die „Le Soleil“ eingesetzt werden, sind schon buchbar: ab 799 Euro mit Hin- und Rückflug, Vollpension auf dem Schiff, deutsche Reiseleitung und Transfers. Infos: www.1avista.de

11.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Ponant

Ponant Yacht-Kreuzfahrten: Sommerkatalog 2015 ab sofort bestellbar

Der Sommerkatalog 2015 der französischen Luxusreederei Ponant Yacht-Kreuzfahrten ist ab sofort verfügbar. Die Reisen der Schiffe LE LYRIAL, LE SOLÉAL, L’AUSTRAL, LE BORÉAL un... Weiterlesen

TUI Cruises übernimmt die Mein Schiff 3

Heute war es so weit: Die Werft STX Finland Oy lieferte in Turku die Mein Schiff 3, den ersten Schiffsneubau von TUI Cruises, an die Hamburger Kreuzfahrtreederei aus. Die Arbeit f... Weiterlesen

Abenteuer Fluss: Exotische Reisen liegen im Trend

Abenteuer für Genießer: Exotische Flussreisen auf Mekong, Amazonas und Jangtse verbinden faszinierende Landschaften und fremde Kulturen mit Reisekomfort und Sicherheit. Das Beste... Weiterlesen

TUI Cruises veröffentlicht Umweltzwischenbericht

Nach positiver Resonanz auf den ersten Umweltbericht aus dem vergangenen Jahr mit Kennzahlen aus 2012, legt TUI Cruises nun mit einem aktuellen Umweltzwischenbericht 2013, inklusiv... Weiterlesen

Kreuzfahrt: Die Branche sucht 25.000 neue Mitarbeiter

Die Kreuzfahrtbranche boomt weiter, bis zum Jahr 2016 stechen weltweit 26 neue Kreuzfahrtschiffe zusätzlich in See. Alleine für diese Schiffsneubauten benötigen die Reedereien i... Weiterlesen