Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

Korsika preiswert mit der Fähre

"Insel der Schönheit" wird Korsika auch genannt. Foto: Susanne Müller
Traumhafte Badebuchten, Kastanienwälder, Korkeichen und eine wild duftende Macchia ziehen immer mehr Urlauber nach Korsika. Die „Insel der Schönheit“ besticht durch landschaftliche Kontraste. 1000 Kilometer Küste umfassen ein Gebirgsmassiv, in dem rund 70 Gipfel über 2000 Meter hoch aufragen. Bis in den Juni hinein liegt hier oben Schnee, während das Meer schon zum Baden lockt. Mit bis zu 26 Abfahrten täglich macht Corsica Ferries die Mittelmeerinsel 2013 noch besser erreichbar als bisher.

Insgesamt hat die französische Reederei 4.722 Überfahrten zwischen dem Kontinent und Korsika in seinen Fahrplan aufgenommen – das entspricht rund 8.540.000 Passagierplätzen. Starthäfen sind Nizza und Toulon in Südfrankreich sowie Savona und Livorno in Italien.
Eine Überfahrt auf der Route von Livorno nach Bastia für zwei Erwachsene, zwei Kinder und Pkw ist ab 125 Euro zu haben. Im vergangenen Jahr brachte Corsica Ferries mehr als 2,62 Millionen Passagiere nach Korsika und zurück. Zur modernen Flotte der Privatreederei gehören das Flaggschiff „Mega Smeralda“, fünf Schnellfähren der Mega Express-Klasse, zwei klassische Cruise Ferrries, zwei bis zu 37 Knoten schnelle Hochgeschwindigkeitsfähren sowie zwei als Corsica Shuttle zwischen Livorno und Bastia eingesetzte Fähren. Infos und Buchungen unter:  www.corsica-ferries.de                                                                SuM

09.03.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Neue MSC Grand Voyage führt in 34 Tagen von Dubai nach Australien

 Am 21. Februar 2015 geht die MSC Orchestra auf besonders große Fahrt: Von Dubai nach Australien. Auf seiner 34-tägigen Reise besucht das S... Weiterlesen

Abschiedsreisen der „Columbus 2“

Zum Abschluss lässt es die „Columbus 2“ nochmal ordentlich krachen: Auf den beiden letzten Kreuzfahrten, die im März und April 2014 durch Asien und den Orient... Weiterlesen

Mini-Kreuzfahrt nach Oslo zum Forschungsschiff "Fram"

 Was dem russischen Forschungsschiff „Akademik Shokalskiy“ zum Verhängnis wurde – für das Schiff der norwegischen Polarforscher Roald Amundsen und ... Weiterlesen

Miami lässt grüßen auf der neuen „Norwegian Getaway“

Nun ist sie also unterwegs, die neue „Norwegian Getaway“. Die Cheerleader des American-Football-Teams Miami Dolphins taufen das Schiff am 7. Februar, und am 8. Februar ... Weiterlesen

2-für-1-Angebot Göteborg

Wer sich für das neue Jahr mit der oder dem Liebsten, der besten Freundin, der Oma oder dem Onkel eine Auszeit zu zweit vorgenommen hat, kommt noch bis Ende März mit dem ... Weiterlesen