Das Magazin für Kreuzfahrtschiffe, Fähren & Meer

„Bimini Superfast“: Neues Spiel, neues Glück

Fortuna, die Glücksgöttin, war offenbar nicht an Bord – schlechte Karten. Die Fähre „Bimini Superfast“ durfte nicht in Miami ablegen. No, sagte die US Coast Guard. Sicherheitsmängel. Das ehemalige Attica-Schiff – in Deutschland 2001 gebaut als „Superfast VI“ – wollte eigentlich seine erste Fahrt nach Bimini/Bahamas machen.

Bimini? Fortgeschrittene Gambler wissen, dass sich hier das Resort World Bimini befindet, ein neues Casino in Bestform. Die Fähre soll – so haben es die Eigner dieses Casinos und dieser Fähre, die auch in der Kreuzfahrt als Anteilseigner von NCL und Betreiber von Star Cruises erfahrene Genting Malaysia, geplant – zweimal täglich Spieler von Miami nach Bimini befördern. Zum Fortuna-Preis: nur 49 Dollar für die zweieinhalbstündige Überfahrt und zurück inklusive Brunch und Dinner.
Spielverderber aus Genting-Sicht ist nun die US Coast Guard. Die Behörde hat für die Fahrt kein grünes Licht erteilt. Schiff und Crew seien nicht in der Lage, eine eventuell erforderliche Evakuierung nach den SOLAS-Bestimmungen zu gewährleisten, heißt es in der Begründung. Mit anderen Worten: Das Spiel ist aus. Man weiß aber auch, dass echte Gambler nicht so schnell aufgeben. Und sicher wird oder wurde schon wieder neu gemischt ...
Update: Nach vielen Verzögerungen durfte „Bimini Superfast“ am 20. Juli dann doch ablegen…..                                                                          Tö
 

25.07.2013

Das könnte Sie auch interessieren

„Costa Pacifica“ hilft bei Rettung schiffbrüchiger Asylsuchender

  Am 26. September um 9.30 Uhr, hatte die „Costa Pacifica“ unter dem Kommando von Kapitän Paolo Benini, auf Anfrage der Küstenwache der Stadt Regg... Weiterlesen

Thomas Cook: Neuer Jahreskatalog „Flussreisen“

Ab morgen liegt der neue Flussreisen-Katalog von Thomas Cook in den Reisebüros. Der Katalog ist von März bis Dezember 2014 gültig. Mit 49 Schiffen ist das Thomas ... Weiterlesen

Rivershow mit der „Gérard Schmitter“

Mit stolzen 110 Metern Länge und elf Metern Breite kreuzt die „Gérard Schmitter“, das Flaggschiff der Straßburger Reederei CroisiEurope, auf dem Rhein... Weiterlesen

7. Seereisen Messe in Rostock

Kaum fegen die ersten Herbstwinde ums Haus, macht sich so manch einer Gedanken um seine nächste Seereise unter einem möglichst wolkenlosen Himmel. Tipps aus erster Hand g... Weiterlesen

Die Lotsen

Dass Schifffahrt Lotsen braucht, ist bekannt. Aber so viele? Für die Routen an der deutschen Nord- und Ostsee sind 750 Seelotsen, 95 Hafenlotsen, 140 Kanalsteuerer sowie un... Weiterlesen